Neue Normalität am 27.3.2021

Die Grafik wurde auf der facebook Seite des MDR Thüringen am 25.3. veröffentlicht.

Bevor Sie es überlesen: bei den „Shopping-Regeln“: „doppelte Impfung gilt nicht“. Alles klar?

Diese „Shopping-Regeln“ sind ein Testmodell in Weimar, an dem sich ca. 100 Händler beteiligen. Kunden- und Besuchanzahl ist begrenzt. Das Projekt ist für 3 Tage geplant.

Dies nur mal als Info, wie diese „Neue Normalität“ aussehen kann / soll. Überhaupt: Wie konnte Frau Merkel vor 12 Monaten bereits von einer „Neuen Normalität“ sprechen? Das wird etwas klarer, wenn man die Politik der letzten 12 Monate verfolgt. Ich habe auch keinen Zweifel, dass Reisen ebenfalls unterbunden werden sollen.

Die „Dritte Welle“ wird ja jetzt propagiert.

  • Einige Intensivmediziner fordern einen 2-wöchigen knallharten Lockdown.
  • Ein „Gesundheitsexperte“ schwadroniert, dass es jetzt die Jüngeren treffen werde, dazu Long-Covid bei Kindern usw.

Die Horrornachrichten reißen nicht ab. Zusätzlich werde ich seit ca. 2 Tagen mit den Videos zu den verunreinigten Teststäbchen bombardiert.

Aber eins nach dem anderen.

Verunreinigte Teststäbchen?

Zuerst die Sache mit den Teststäbchen und den Fäden die sich da bewegen. Ich habe mir jetzt mehrere Testkits bestellt und werde mir das im Mikroskop selbst ansehen und berichten. Einstweilen gibt es die wildesten Spekulationen dazu.

Im Yamedo-Forum haben wir zu den Tests eine „Sammlung“ seit August 2020:
https://www.yamedo.de/forum/thread/3335-coronatest/

Die Sache mit den Morgellons wird ab hier diskutiert:
https://www.yamedo.de/forum/thread/3335-coronatest/?postID=54276#post54276

Zu den Morgellons könnte ich jetzt alleine eine halbe Stunde ausführen. Ca. 2005 sah ich die erste Patientin damit. Sehr gruselig. Das Thema wurde aber rasch „beerdigt“. Mein Rat: ruhig bleiben. Oberster Medizingrundsatz: Seltenes ist selten und Häufiges ist häufig. Sprich: Wenn mir an der Kieler Förde ein Vogel auf den Kopf scheißt, dann ist es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Möwe und kein peruanischer Lämmergeier.

Die Dritte Welle. Ja, wo kommt die denn her?

Zur sogenannten „Dritten Welle“ hatte ich bereits hier berichtet:
https://renegraeber.de/blog/die-dritte-welle-soll-kommen-was-haben-denn-da-die-lockdowns-bisher-gebracht/

Die Gesamtsterblichkeit in Deutschland ist auf Rekordtief für einen März. Das Divi-Register zeigt immer noch das gleiche Bild wie seit Monaten.

Am 26. März waren 3.284 Betten frei. 20.724 Betten belegt. Diese Zahlen sind seit Monaten stabil. Viel mehr Sorge macht mir, dass über ein Drittel der Pflegekräfte daran denkt den Beruf an den Nagel zu hängen.

Dabei wurden 2020 21 Kliniken geschlossen. Weitere 30 Kliniken stehen wohl vor dem Aus. UND: Es wurden 2020 13% weniger Behandlungsfälle abgerechnet als 2019.

Die Sinnhaftigkeit der „Maßnahmen“ wird überhaupt nicht mehr diskutiert. Fast jeder nimmt an, dass Lockdowns und Masken die Lösung sind. Und die Impfungen natürlich.

Wenn man sich die Fakten anschaut zu Lockdowns:
https://www.yamedo.de/blog/lockdown-studien-meinungen/
dann kann man nur noch den Kopf schütteln.

Zu den Masken wagt ja auch kaum noch einer was zu sagen:
https://www.yamedo.de/blog/wirksamkeit-masken/
Professor Dr. Arne Burkhardt hat dazu jetzt auch etwas vorgelegt. Er kommt zu dem Schluss: „Gesundheitsschäden und Langzeitfolgen durch Maskentragen werden bisher offiziell – auch von Ärzteverbänden – verleugnet oder verniedlicht.“

Long-Covid ist durchaus ein Problem. Und bei Long-Covid geht es aus meiner Sicht nicht ohne die Homöopathie – die ja auch abgeschafft werden soll. Dazu werde ich auch noch berichten.

Ein Infektionsproblem, um das sich kaum einer kümmert und an dem mittlerweile wirklich Millionen leiden: Borreliose. Was die „Wissenschaft“ dazu vorlegt, ist aus meiner Sicht erbärmlich.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

4 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Vielen herzlichen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz, zur Wahrheitsfindung beizutragen und die Fakten mit Quellen zu belegen. Es ist ein Glück, dass es Sie gibt und dass Sie so konsequent zu Ihren Werten stehen und dafür eintreten.
    Was da gerade von Seiten der politischen Entscheidungsträger ohne stichhaltige Nachweise veranstaltet, beschlossen und an Grundrechten selbstverständlich eingeschränkt wird, macht mich immer wieder fassungslos.

  2. Avatar

    Ich schliesse mich o.a. Einschätzung vollumfänglich an. Diese so billig laufende Staats-Propaganda/Agitation ist kaum mehr noch zu ertragen. Ich habe schon die DDR-Diktatur mit all ihren Auswuechsen miterlebt. Dieser Wahnsinn um Corona übertrifft bei Weitem alles, verwundert aber nicht, wenn man sich mit den Hintergründen genauer auseinandersetzt. Fassungslos bin ich über uninformierte Mitmenschen, die scheinbar ohne eigenen Verstand manipuliert v. Staatsmedien dieser Coronadiktatur gläubig hinterher rennen, wie besagtem Rattenfänger von Hameln.

  3. Avatar

    Vielen Dank für Ihren unermüdlichen Einsatz zur Wahrheitsfindung beizutragen.
    Ihre Beiträge sind so wertvoll für jeden einzelnen Menschen .
    Ich bin sehr froh Sie hier im Netz gefunden zu haben.

  4. Avatar

    Lieber Herr Gräber, vielen Dank für ihr unermüdliches Engagement. Ich habe schon mit Begeisterung einige Ihrer Bücher gelesen. Ich möchte mich nicht impfen lassen, da ich den bisherigen Impfstoffen nicht traue, aber mir bereitet es Sorgen, dass man um eine Coronaimpfung nicht herumkommen wird. Es sei denn, man darf bald auf unbestimmte Zeit nicht mehr reisen, ins Restaurant gehen und wer weiß, was noch alles an alltäglichen Dingen nicht möglich sein wird ohne Impfung. Das hält man eine gewisse Zeit durch, aber auf Dauer? Ich hoffe, dass es irgendwann einen Impfstoff geben wird, den man ausleiten kann. Was denken Sie über Novavax, der demnächst kommen soll?
    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie mir auf facebook

Ich freue mich, Sie auf facebook begrüßen zu dürfen!


This will close in 30 seconds