TTIP, Hormonfleisch und Gentechnik

Mittwoch, 18. Mai 2016 14:45

Da denkt man, dass die Sache mit der Gentechnik, dem Hormonfleisch und den Chlorhühnchen so gut wie ausgestanden ist. Denn dieses Trio ist in Europa (noch, weitgehend) verboten. Aber Verbote sind die eine Seite der Medaille. Auf der Rückseite derselben jedoch spielen sich Dinge ab, die wahren Alptraum-Charakter anzunehmen drohen. Und dieser sich zusammenbrauende Alptraum hat einen Namen: TTIP.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (47)

Gentechnik durch die Brust, übers Auge in den Körper

Mittwoch, 3. September 2014 21:37

Wir hören ja immer wieder, dass Heilpflanze und Heilpilze potentiell und real gefährlich sind, da es schon 2 Fälle gegeben hat, wo man beträchtliche Nebenwirkungen hat sehen können. In einem Fall hatte der Betroffene plötzlich abstehende Ohren, was erhebliche Komplikationen ergab (man kommt dann nicht mehr so leicht durch die Tür). Auf der anderen Seite sind genetisch veränderte Pflanzen und deren Produkte urplötzlich nicht mehr gefährlich und höchst unbedenklich. Wie muss man dies verstehen?

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Gesundheit | Kommentare (9)

Länder wollen Genmais verbieten

Dienstag, 15. April 2014 10:57

Die Bundesregierung weigert sich weiter ein Genmais-Verbot durchzusetzen, aber jetzt preschen die Bundesländer vor. Der Bundesrat setzt sich mit überwältigender Mehrheit für ein Selbstbestimmungsrecht der EU-Länder ein und fordert die Regierung dazu auf, nationale Ausstiegsklauseln nicht zu blockieren.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Gesundheit | Kommentare (1)

Grüne Gentechnik – Weg damit!

Donnerstag, 10. Januar 2013 13:01

Diesmal sind es die Norweger, die unbedingt die genetisch modifizierten Spielverderber mimen wollen. Denn deren Wissenschaftler haben sogenannte Fütterungsstudien von über 10-jähriger Dauer mit genetisch modifizierten Pflanzen durchgeführt. Das Ergebnis war dann auch überraschend eindeutig: Wenn Sie z.B. Übergewicht vermeiden wollen, dann sollten Sie tunlichst auf „Gen-Mais“ und ähnliche gentechnisch modifizierte (GM) Produkte verzichten.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Gesundheit | Kommentare (90)

Gen-Interessen in Lebensmittel-Behörde

Montag, 9. Mai 2011 1:47

Die Europäische Lebensmittelsicherheitsbehörde (EFSA) ist für die Risikobewertung von Gentechnik-Pflanzen zuständig – eigentlich. Denn tatsächlich wurde noch keine einzige Genpflanze abgelehnt. Nun haben sich Erklärungen dafür gefunden: So ist die Vorsitzende des Verwaltungsrates der EFSA, Diana Banati, auch Vorstandsmitglied im International Life Science Institute (ILSI), wie sich herausstellte.
Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Illegal: Genmais auf deutschen Äckern

Sonntag, 18. Juli 2010 14:10

Eigentlich ist der Anbau von NK603 in Europa verboten, denn der Mais mit diesem Namen ist gentechnisch verändert. Dennoch gelangte er nun unter gängiges Saatgut und wurde in sieben Bundesländern ausgesät. Und das, obwohl routinemäßig Proben entnommen und im Labor auf Verunreinigungen untersucht wurden. Allerdings dauerte es in diesem Fall im Landwirtschaftsministerium in Niedersachsen statt der üblichen fünf bis zehn Tage glattweg über zwei Monate, bis das Ergebnis vorlag – und da war der Mais natürlich schon auf den Äckern.
Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein, Gesundheit | Kommentare (1)

Was mich erstaunt…

Freitag, 25. Juni 2010 10:39

Wisst Ihr was mich erstaunt?

Themen wie „Impfen“ erzeugen im Handumdrehen zahlreiche Kommentare bei mir auf Facebook.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Gen-Mais doch schädlich?

Mittwoch, 16. Juni 2010 7:00

Der Gen Mais ist seit seiner Einführung eine umstrittene Thematik, welche im Fokus der Öffentlichkeit steht. Eingesetzt bzw. entwickelt wurde dieser mit dem Ziel, bisherige Ernteerträge zu optimieren und so die Anbauflächen effektiver zu nutzen und Kosten zu senken. Kritiker sehen in genetisch manipuliertem Mais allerdings ein großes Gefahrenpotential, so dass dieser sich im Endeffekt als schädlich erweisen könnte.
Eine Studie in China widmete sich nun diesem Vorwurf: Die Wissenschaftler konnten dabei beweisen, dass derartige transgene Maispflanzen die Ausbreitung einer Schädlingssorte unterbinden, gleichzeitig aber für die Verbreitung einer anderen Art sorgen. Eben diese Tatsache darf als äußert bedenklich eingestuft werden, da in diesem Zusammenhang Parallelen zum Baumwollanbau gezogen werden können.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein, Gesundheit | Kommentare (0)

Gentechnik-Lobbyisten als Obamas Berater?

Donnerstag, 8. Oktober 2009 11:46

Monsanto ist quasi das Synonym für Gentechnik. Und nun sieht es ganz danach aus, als unterstütze Barack Obama den weltweit größten Produzenten gentechnisch veränderter landwirtschaftlicher Produkte: Monsanto.

Oder warum sonst besetzt der neue US-Präsident eine Reihe von wichtigen Posten in seinem Umfeld ausgerechnet mit Personen, die dem Gentechnik-Konzern Monsanto nahestehen?
Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

Die Grüne Gentechnik Lüge

Donnerstag, 24. September 2009 9:53

Seit einigen Jahren geht das nun schon so mit der grünen Gentechnik: zahlreiche Wissenschaftler, Politiker und Bürger lassen sich durch Nachrichten, Skandale, Propaganda und Forschungsberichte auf Trab halten.

Zahlreiche Ungereimtheiten und widersprüchliche Aussagen zur Grünen Gentechnik machen es einem nicht leicht sich eine Meinung zu bilden. Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Der Geheimtipp, Gesundheit | Kommentare (59)