Januar 2020: Noch mehr Lockdown

Intensivbettenbelegung

Wir haben angeblich eine unklare Datenlage wegen der vergangenen Feiertage. Dennoch beschließt man noch härtere Grundrechtseinschränkungen. Geschäfte zu, Schulen zu, Kitas zu. Bewegungseinschränkungen und nur noch eine Person pro Haushalt als Besuch. Dann kommen eben nicht mehr Oma und Opa zu Besuch, sondern Oma oder Opa.

Und dann die 15 Kilometer-Regelung.

15 Kilometer um Berlin Mitte? Damit kann man gut leben – oder? 15 Kilometer um Eggenfelden (Bayern)? Schon schwieriger. Mit den 15 km braucht man jetzt allerdings auch wieder Kenntnisse der Geometrie. Also Zirkel auf die Karte, Maßstab beachten und los geht´s. Jetzt wisst ihr, was euer Mathe-Lehrer meinte, als er damals sagte: „Ihr werdet das im Leben nochmal brauchen!“
Exponentielles Wachstum, Kurvendiskussion, Statistik; hatten wir alles 2020. Jetzt kommt eben Geometrie.

Gut… an der Sache mit dem exponentiellen Wachstum sind ja schon einige gescheitert, auch Herr Spahn und genau genommen auch Frau Merkel: https://www.yamedo.de/forum/thread/3531-der-begriff-des-exponentiellen-wachstums-und-warum-dieser-falsch-gebraucht-wird/ Deswegen ja jetzt auch eher einfache Geometrie und Algebra. Beispiel „Inzidenzen“.

„Inzidenzen“ sind jetzt wieder das Zauberwort. Unter 50 pro 100.000 Einwohnern. Und wenn es nach Herrn Lauterbach geht, sogar unter 25. Wie diese Inzidenzzahlen ganz einfach herbeigetestet werden können, hatte ich bereits hier gezeigt: https://renegraeber.de/blog/portugal-pcr-test-vor-gericht/

Also frohes Weiter-Lockdownern. Leben müssen gerettet werden. Aber nur in Deutschland – anscheinend. Denn die Lockdowns werden weltweit mehr Leben kosten, als Covid; das sagt unser Bundesentwicklungsminister – also alles ganz „offiziell“: https://www.yamedo.de/blog/folgen-des-lockdowns/

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

Das interessiert aber nicht. In Deutschland soll gerettet werden. Was interessiert uns der Rest der Welt? Blöd nur, dass man die Sache mit der Impfstoffbestellung für Deutschland vergeigt hat. Oder vielleicht doch nicht? Manch bösartige Zungen behaupten sogar, dass die Kanzlerin endlich mal ihrem Amtseid nachgekommen sei Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.

Auf die Idee könnte man ja kommen, wenn man sich die Zahlen zum Impfstoff anschaut: https://freie-impfentscheidung.de/schwere-corona-infektion-unter-impfung-haeufiger/

In den Pflegeheimen können sich die Menschen kaum gegen die Impfung wehren. Zu den Impfzentren muss man noch freiwillig fahren. Blöd nur, dass der Ansturm ausbleibt, wie z.B. auch Die Welt am 4.1. berichtete. Leere Stühle, leere Schalter in Saarbrücken. 200 Menschen kommen pro Tag; für 2.000 wäre Kapazität. Na, es werden sicher noch mehr werden, wenn allen endlich mal klar ist, dass es nur mit der Impfung wieder ein „normales Leben“ gibt, in der „Neuen Normalität“.

Kommen wir also (wieder einmal) zum wichtigsten Punkt der Regierenden: Auslastung der Kliniken. Die Helios-Kliniken schreiben auf ihrer Webseite: „Zurzeit ist die Lage in unseren Kliniken weitgehend unkritisch. Allerdings gibt es deutliche regionale Unterschiede.“ Klar. Solche „regionalen Unterschiede“ gibt es in jeder Grippesaison. Ich hatte dazu auch mehrfach berichtet und Berichte aus früheren Epidemien gebracht. Hier einige Ausschnitte aus früheren Grippewellen:

Grippe GAU in Leipzigs Kliniken BILD.de

Oder:

welt.de - Kliniken schließen wegen Überfüllung ihre KlinikenZu den Kliniken:

Die Grafik unten zeigt die Auslastung am 5.1.21 in Deutschland. Quelle: das „offizielle“ Intensivregister:


Die Frage die sich beim Betrachten der Grafik stellt: Warum sinkt die freie Bettenkapazität? Tja… eine überraschende Antwort ist diese hier:
https://www.yamedo.de/blog/knappe-intensivbetten-covid-19/

Achso… das mutierte Virus aus England… da weiß man ja auch noch nicht… usw. usw. Also gefährlich! Angst! Lockdown.
Glauben Sie bloß nicht dem Gräber und seinen Zahlen:
https://www.yamedo.de/blog/neues-virus-aus-grossbritannien/
Glauben Sie nur den offiziellen Behörden. Ich weiß, die Maßnahmen sind hart, die Zahlen sind nicht ganz klar, aber wir sperren euch trotzdem ein. Meckern Sie nicht, wir dürfen das. Haben wir ja schließlich beschlossen! Siehe:
https://renegraeber.de/blog/corona-gesetz-nachbetrachtung/

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

9 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    https://youtu.be/0JcVglSdQ-c

    Lieber Herr Gräber,
    Kennen Sie schon diesen Arzt, der eine erschreckende Erklärung für die Sterblichkeitsspitzen in der Pseudo-Pandemie hat?
    Und vielen Dank für Ihre Aufklärungsarbeit.. Die Frage ist nur wie kommt man einer bzw. vielen solcher Regierungen bei und beendet den Schwachsinn, denn das ganze scheint ja geplant und hat Methode zu haben. Hauptsache, wir werden belogen, eingesperrt und Geld regiert weiter die Welt.
    Ein kleiner Lichtblick scheinen mir Daniele Ganser und die neu gegründete Partei um den Rechtsanwalt Dr Füllmich, DieBasis….
    Bitte machen Sie weiter

  2. Avatar

    Lieber René Gräber,
    da steckt wirklichs sehr viel Arbeit dahinter – ein riesiges DANKE und großer Respekt dafür. Fürs Recherchieren, fürs Fragenstellen, fürs Klar-im Kopf-Bleiben!
    Hier die Ärztin, Philosophind und Autorin Mieke Mosmuller über (den Nutzen!) von
    „Verschwörungsdenken“: https://www.youtube.com/watch?v=R-SEFsqZ6-o
    Ihre Arbeit und Ihre Artikel helfen ungemeint, bei Verstand zu bleiben und nicht völlig den Kopf zu verlieren.
    Nochmals herzlichen Dank & viele Grüße,
    Hermann Häfele.

  3. Avatar

    Dankeschön…

    Es wird immer wertvoller Beiträge wie den Ihren lesen zu können!
    Es gibt sonst keine Diskussion, keine Relation…

  4. Avatar

    Guten Morgen Herr Gräber,
    zu Beginn der Pandemie haben Sie und Herr Wodarg immer die Statistik von EUROMOMO herangezogen, um zu beweisen, dass keine Übersterblichkeit vorliegt, also eine „normale“ Grippe herrscht. Nun wo EUROMOMO eine erhebliche Übersterblichkeit für die Altersstufen 45 – 85+ im letzten Beitrag für Woche 52 in 2020 feststellt, wird nichts mehr dazu gesagt. Und statt die ganze Zeit immer nur an den Maßnahmen herumzunörgeln, würde ich gerne einmal Ihre Alternativen hören oder lesen. Müssen alle nur gesund Essen, Trinken und Fasten um nicht an COVID-19 zu erkranken? Welche Tipps können Sie den Sachsen geben und den dortigen überlasteten Krankenhäusern? Statt immer nur zu kritisieren, würde ich gern einmal von Ihnen praktische umsetzbare Tipps lesen, wie diese „Krise“ eingefangen werden kann- nicht nur für uns in Deutschland – am besten europaweit oder sogar weltweit. Übrigens: der schwedische Sonderweg ist gescheitert, es sei denn 8.800 Tote alte Menschen sind nicht so schlimm.
    Freundliche Grüße

  5. Avatar

    Lieber Detlef, die Nachrichten aus Sachsen sind oft nicht das Papier wert, auf dem sie stehen. Einige Korrekturmeldungen gab es schon. Eine fand ich heute hier:
    https://wsz-online.blogspot.com/2021/01/nachrecherchiert-uberbelastung-im.html
    Und ja, gesund Leben ist nicht nur in Bezug auf Corona eine gute Idee.

  6. Avatar

    Ich lese viel Kritisches, aber was unternehmen wir (speziell die Deutschen, die sehr gehorsam sind und der Mehrheit leider folgen) was dagegen?

  7. Avatar

    Erbitte Gegenargumente / evtl. Verbesserungen
    Ich würde beginnen mit :
     
    1. Ein US-Internist sagte, Vitamin C tötet NW-frei jedes Virus ab,, wenn die Dosis nur hoch genug ist.
    In China gab man ab 24 g in die Vene.
     
    2. Reicht das noch nicht, den 25 OH-Vit. D Wert ca. 3 Wochen auf 140 ng/ml (keine Angst, erst um 150 wird D3 langsam toxisch, neg. NW werden mit Vitamin K2, Mg, B12, Omega-3 vermieden.
     
    3. Ich schrieb mich vor 25 Jahren mit einem Onkologen und Selenspezialist, der Prof. bekämpft Influenzaviren in 3 Tagen je ca. 3 mg Selen, dann 0,5 mg, bis die Grippe weg ist, dann 0,2 mg tgl.
    Das mache ich auch so erfolgreich, absichtlich lasse ich mich schon über 20 Jahre nicht impfen, weil ich bessere Mittel habe.
     
    4. und 5. gibt es noch Kolloidales Silber und einige Naturheilmittel wie Ingwer, Knoblauch, Beifuss,… die zumindest Viren hemmen und das IS so stärken das nicht weitere -zig Tausende sterben mit o.g
    ———-
    Vor 3 Tagen fand ich das, ich bereits schon länger sagte :
    Das A+O ist die Stärkung des Immunsystems, das gelingt mit mehrfachen Tagesdosen einiger der 47 Stoffe, aus denen der Mensch nur besteht, der Mensch ist, was er isst !
    Plus Bewegung / Sport im Freien (Wald o.ö.) also sind Ausgangssperren das Falsche, natürlich ein Abstand von eher über 2 m. Mehr steht hier https://www.strunz.com/news/corona-virus-die-loesung.html
    Masken schützen in 1. Linie andere, wenn der Träger Covid-19 im Körper hat
    Auch mit dem neue Impfstoff (inzwischen gibt es inzw. über 23 Mutationen), der aus Covid-Teilstücken besteht, werden die Viren nicht abgetötet, die explosionsartige Vermehrung gestoppt, der Körper muss noch selber Antikörper bilden. Mit weniger Viren im Körper überleben aber viele, das geht aber besser und wesentlich billiger mit der OM.
    Ich führte hier bereits 5 Möglichkeiten auf,

  8. Avatar

    Liebe Bea,
    in Zwickau gab es nie eine Überlastung des örtlichen Krematoriums, da brauchte auch niemand nachrecherchieren. Die Überlastung fand/findet in Zittau statt.
    Die Westsächsische Zeitung würde ich generell nicht als frei von rechtsgerichteter Meinungsmache ansehen, tut mir leid das so offen sagen zu müssen.
    @ Herrn Dopleb: wenn Sie jetzt noch die entsprechenden Studien zu den von Ihnen vorgeschlagenen Therapien anführen könnten, würde einigen Wissenschaftlern ein Licht der Erkenntnis aufgehen. Und den Menschen, welche evtl. gepflegt werden müssen und nicht mobil sein können, viel Bewegung / Sport im Freien zu empfehlen, finde ich schon reichlich zynisch.
    Freundliche Grüße

  9. Avatar

    @Detlef
    da ist überhaupt nichts zynisch, was ich aufführte stärkt das Immunsystem und gehört zum Allgemeinwissen, das ist das A+O, um Viren zu bekämpfen, lesen Sie ruhig einmal nach, was auch der Internist Strunz schreibt https://www.strunz.com/news/corona-virus-die-loesung.html, plus mehrfache Tagesdosen zumindest einiger der 47 Stoffe, aus denen der Mensch nur besteht.
    So sagte auch ein US Internist z.B. Vitamin C tötet jedes Virus NW-frei ab, wenn die Dosis nur hoch genug ist. In China gab man tgl. ca. 3 Wochen je 24 g in die Vene
    Die Tagesdosis von 100 mg Vitamin C oral ist natürlich wirkungslos gegen mutierte, sehr gefährliche Viren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie mir auf facebook

Ich freue mich, Sie auf facebook begrüßen zu dürfen!


This will close in 30 seconds