NOTLAGE in Deutschland – Nur WO?

Notlage Corona in Deutschland?

Der Bundestag hat mit Mehrheit am Freitag, 12.6.2021, erneut festgestellt, dass eine „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ weiterhin fortbesteht. Was das bedeutet, muss ich (glaube ich) nicht weiter ausführen.

Eines ist jedenfalls klar: die Einschränkung der Grundrechte, die ganzen „Maßnahmen“ (Möglichkeiten der Eingriffe usw.), bestehen bis nach der Bundestagswahl fort.

Erschreckend ist, wie viele Abgeordnete des Bundestags zugestimmt haben:
CDU/CSU: 202 Ja, 13 Nein
SPD: 119 Ja, 1 Nein
Grüne: 54 Ja, 0 Nein
AFD: 0 Ja, 79 Nein
FDP: 0 Ja, 67 Nein
Linke: 0 Ja, 52 Nein

Abstimmung Bundestag Antrag der Fraktionen der CDU/CSU und SPD - Feststellung des Fortbestehens der epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Drucksache 19/19/30398)

Selbst im April gab es mehr Widerstand im Bundestag, als jetzt (siehe mein Beitrag: https://www.facebook.com/rene.graeber/posts/10221407086581303)
Die Grünen hatten sich im April immerhin enthalten und aus der CDU/CSU Fraktion gab es mehr Nein-Stimmen als jetzt:

Abstimmung Bundestag 21.4. Notlage Corona

Aber der Bundestag beschließt die Notlage weiterhin, obwohl mittlerweile von zahlreichen Seiten die Fakten kommen, dass die Zahlen mit denen diese angebliche „Notlage“ begründet wurde (und wird) eventuell / wahrscheinlich / vielleicht nicht stimmen.

Beispiel: Die Zahl der Verstorbenen, die das RKI meldet. Dabei sind unter Corona-Toten sehr viele, die über 10 Wochen nach ihrer Erkrankung gestorben sind. Das war bisher doch schon extrem merkwürdig: Das Durchschnittsalter der verstorbenen Patienten liegt bei 83 bis 84 Jahren. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Deutschen liegt bei 81,25 Jahren. Wie sollte das denn zusammenpassen?
Zu diesen „Statistik-Tricks“ hatte ich bereits hier berichtet:
https://www.yamedo.de/blog/corona-statistik-tricks/
Mittlerweile wurde dazu auch im ZDF berichtet.
Die Folgerungen der Politiker (siehe oben): NOTLAGE!

Dann (ganz frisch von der vergangenen Woche): Die Analyse des Bundesrechnungshofs nährt den bösen Verdacht, dass die Zahlen der Intensivbetten manipuliert wurden. Die BILD-Zeitung titelte am 11.6.21:

BILD Zeitung am 11.6.21 Zahlen bei Intensivbetten gefälscht

Nun, die BILD – klar. Aber der Verdacht des Rechnungshofes besteht: Die unbürokratischen Finanzspritzen für die Kliniken könnten Krankenhäuser zu Manipulationen ermuntert haben.

Das ist vom Rechnungshof sehr vorsichtig formuliert. Aber genau das hatte ich und zahlreiche andere bereits im November berichtet! Letztmalig u.a. hier im Blog, in meinem Beitrag: https://renegraeber.de/blog/notlage-intensivbetten/

Zudem gab es in 2020 Millionen für zusätzliche Corona-Intensivbetten – Aber: Wo sind diese Betten geblieben? Ich berichtete hier:
https://www.yamedo.de/blog/millionen-fuer-zusaetzliche-corona-intensivbetten/

Und dann kam noch der Bericht, dass Corona-Patienten 2020 nur 4 % der Intensivbetten beanspruchten:
https://www.yamedo.de/blog/corona-patienten-beanspruchten-2020-nur-4-prozent-der-intensivbetten/

Dass bedeutet: die Bundesregierung muss diese Zahlen gekannt haben. Wenn mir in wenigen Minuten diese Zahlen zur Verfügung stehen, dann muss das der Heerschar der Ministeriumsmitarbeiter wohl auch möglich sein, diese Zahlen in Erfahrung zu bringen und der Kanzlerin, den Ministern und Abgeordneten vorzutragen.

Das bedeutet folglich, dass weder das Parlament noch die Öffentlichkeit transparent informiert wurden. Es bedeutet weiterhin, dass massive Grundrechtseingriffe mit Zahlen gerechtefertigt wurden und werden, von denen man wusste und weiß, dass diese (wahrscheinlich / vermutlich / eventuell) unzutreffend sind?

Und die sogenannten „Faktenchecker“ wie „ARD Faktenfuchs“, usw.?

Machen und machten das, was sie am besten können: Die Regierung bejubeln.
Da schrieb doch der BR-Faktenfuchs am 7.5.21: „Intensivbetten: Wie Corona-Leugner Krankenhäuser diskreditieren“. Da war es wieder das böse Wort.
Und anstatt endlich mal ordentlich zu recherchieren legt man am 11.6. nochmal nach: „Manipulation bei Intensivbetten: Vorwürfe, aber keine Belege.“
Ach? Beim Rechnungshof sitzen wohl lauter „Corona-Leugner“?

Dass diese „Faktenchecker“ es wohl selbst nicht „checken“ oder gar „checken wollen“, hatte ich hier ausführlich erläutert und begründet: https://www.yamedo.de/blog/faktenckeck-wirkungslosigkeit-lockdown/

Das ist aber noch nicht alles…

Dass die Lockdowns angeblich effektiv sind — auch dazu fehlen stichhaltige Belege, im Gegenteil: https://www.yamedo.de/blog/lockdown-studien-meinungen/

Das Leopoldina-Mitglied, der Mathematik-Professor Dr. Luckhaus ist aus Protest aus der Leopoldina ausgetreten: https://www.yamedo.de/blog/prof-luckhaus-leopoldina-corona/
Mit seiner Aussage „Provokativ gesagt, man will Leben schützen, erreicht aber das Gegenteil“, dürfte er vollends den neuralgischen Punkt der Leopoldina getroffen haben. Und er kann das alles mit Zahlen belegen.

Und die Bundesregierung und der Bundestag?
-> Wir haben weiter eine NOTLAGE!
Ja, ist klar.

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter „Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.“ dazu an:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

26 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar
    Walter Hempe

    12. Juni 2021 um 21:07

    Wenn man die Notlage jetzt beendet, könnte es sein. dass man sie im Herbst nicht wiederfindet, wenn sie wieder gebraucht wird.

  2. Avatar

    Wer die Bilder vom G7 Gipfel in Cornwall sieht, wo die Rädelsführer Macron, Merkel und Co. sich für offizielle Fotos mit Pandemie-Distanz hinsetzen, um dann später inoffiziell beim Umarmen und eng beeinander sitzen fotografiert zu werden – und es ist ihnen egal – der weiß, was Sache ist: Es geht nicht um Gesundheit, es geht nicht um die Menschen. Es geht um Macht. Ohne Rücksicht auf Verluste.
    Traurig, dass ihnen noch so viele Menschen ihre Gesundheit anvertrauen. Die sogenannte Impfung ist nicht sicher. Es tut mir Leid um die Opfer dieser machtbessenen Psychopathen (und ich wähle diese Bezeichnung mit Bedacht).

  3. Avatar

    Es ist einfach nur unfassbar wieviel Dummheit in der Bevölkerung grassiert. Man denkt die meisten Leute sind Gehirn gewaschen, nun ja vielleicht nicht ganz verkehrt, bei dem Dreck den die Leute so essen vollgepackt mit Zusatzstoffen aus der Industrie, sollte es einen nicht wundern, das die ganzen Stoffe auch Auswirkungen aufs Gehirn haben. Dann die Berichterstattung seit 1,5 Jahren, das muss einfach irgendwann wirken, man kämpft ja in der eigenen Familie dagegen an. Es bleibt einem nichts anderes übrig als seine eigene Meinung zu bilden und dazu zu stehen, gegen alles was so an Lügen verbreitet wird. Es gibt ja Gott sei Dank noch Menschen wie Sie, die sich dagegen stemmen. Irgendwann ist der Irrsinn vorbei und dann wird die nächste „Sau“ durchs Dorf getrieben.

  4. Avatar

    Sehr geehrter Herr Graeber,
    danke für Ihre Aufkläruings-Mitarbeit.
    Es gibt drei Lager. 1. Sind dafür, oder handeln danach was Politik und Pharma wollen
    2. Sind gleichgültig und handeln oft auch danach
    3. Haben die große Manipulation durchschaut und wehren sich
    dagegen
    Ob von den ersten zwei Gruppen noch einige aufwachen ist sehr fraglich, da es ja bis heute genug Beweise gibt das etwas nicht stimmen kann. Ich glaube damit rechnen auch die Politiker, mit der trägen Masse, die nur noch Brot und Spiele wollen und nicht bereit sind einmal grundlegend über das ganze ernsthaft nachzudenken. Daher ist jeder einzelne um so wichtiger, um der Verblendung etwas dagegen zu setzen.

  5. Avatar

    Mein Eindruck ist, dass die Regierenden den Lockdown als eine sehr gute Möglichkeit der Machterhaltung sehen. Darauf möchten sie nicht verzichten. Also werden die dafür notwendigen Zahlen „passend“ gemacht, damit niemand aufmüpfig wird. Ich möchte gern wissen, wieviel Anteil die Pharmaindustrie mit ihrer überaus starken Lobbyarbeit daran hat. Und was da an „kleinen Zuwendungen“ geflossen ist.

  6. Avatar

    Der Riss der durch die Gesellschaft geht, die „Pandemie-Situation“ sehe ich als Prüfung, als Frage an die Menschheit: Wo steht ihr mit euren Überzeugungen, wie Standhaft seid ihr? Man sollte nicht auf andere zeigen sondern bei sich selbst suchen, mit persönlich fehlen oft die Worte wenn über Impfungen usw. gesprochen wird als wäre die Sache so klar wie das Gesetz der Gravität 🙂 Es gibt Beweggründe dafür und dagegen, wenn man dann aber ?achfragt geht es nur um sogenannte Freiheiten, endlich wieder normal leben! Gesundheitliche Gründe treten da eindeutig in den Hintergrund. Spirituell gesehen haben alle Krankheiten seelisch-geistige Ursachen, die verarbeitet werden müssen. Die Vogelstrauss-Taktik (Impfung) führt nur dazu die eigentlichen Ursachen zu verdrängen was zu noch mehr „Krankheiten“ führen wird. Es ist der seelisch-geistige Nährboden der dem Virus den roten Teppich ausrollt, hier muss man ansetzen! Es wird nicht der letzte Versuch sein unsere Spiritualität zu prüfen, das ist keine Glaubenssache sondern es geht hier um aktives Streben nach geistiger Erkenntnis als Grundlage für wahre Gesundheit .. Sorry, klingt sicher ganz schön seltsam, aber die Zeiten sind vorbei wo man sich mit solchen Gedanken in sein stilles Kämmerlein einschließen musste!

  7. Avatar

    In einer Zeitung (SWP Seite 3) ist heute (13.07.21) zu lesen, dass in England 87 Prozent der Erwachsenen einmal und 66 Prozent zweimal geimpft seien. Die Anzahl der Erkrankungen sei (dennoch) innerhalb einer Woche um 75 Prozent gestiegen. In Israel seien 55 Prozent durchgeimpft, die Hälfte der Neuinfizierten sei über 16 Jahre und zweimal geimpft. Leider findet man solche Informationen selten in den Medien. Warum das wohl so ist?

  8. Avatar

    die Hitze im Kessel wird erhöht, denn sie wollen Unruhen provozieren, damit sie das Militär auf die Strassen bringen können. Die Frage ist wo Du die rote Linie ziehst um zu handeln und Dir das nicht mehr gefallen zu lassen. Das geht nur durch massiven gewaltlosen zivilen Ungehorsam und ohne Spaltung, denn ein Volk was nicht zusammenstehen kann wird versklavt werden. Sollte Dich jemand mit einer tödlichen Waffe angreifen (das sind auch als Impfungen getarnte Biowaffen), hast Du das Recht auf Selbstverteidigung.

  9. Avatar

    S i e und Ihre Mitdenker scheinen einer besonderen Partei anzugehören!
    Meinen herzlichen Glückwunsch.
    J.L.

    Antwort René Gräber:
    Nein, da muss ich Sie leider enttäuschen. Ich gehöre keiner Partei und und präferiere auch keine der Parteien, ausser vielleicht Die Basis; deren Parteiprogramm will ich mir aber noch genau ansehen.
    Ihre Antwort zeigt aber leider, dass es sehr vielen Menschen anscheinend nicht um Fakten zu den vorliegenden Zahlen geht, sondern um Dogmen, die „niemals hinterfragt werden dürfen“?
    Eine Sachdiskussion wäre mir lieber als eine „Pauschalverurteilung“.

  10. Avatar
    Irene Maria Klöppel

    18. Juli 2021 um 13:36

    Ich stelle fest, dass inzwischen immer mehr auch offizielle Medien auf Abstand zu den Corona-Verlautbarungen gehen. Es werden Sendungen gebracht, die zwar nicht direkt Corona ansprechen, aber indirekt handelt die Aussage davon. Auch dass sich nicht mehr so viele impfen lassen wollen, scheint mir ein Zeichen zu sein, nicht von Ignoranz und Gedankenlosigkeit, wie suggeriert wird, sondern zumindest von Skepsis. Nur darf man das ja immer noch nicht laut sagen. Die Öffentlichkeit wird dauerbeschallt und ahndet solches mit moralischer Ächtung. Ich will zuversichtlich sein, dass immer mehr die Wahrheit ans Licht kommt.

  11. Avatar

    Lieber Herr Gräber, auch ich danke Ihnen sehr für Ihre Berichterstattung über dieses Thema. Leider kann ich der noch immer untergeordneten Minderheitsmeinung nur zustimmen. Die Hoffnung, die Skeptiker der Impfung und der einschränkenden Maßnahmen und Kritiker der tendenziösen Berichterstattung werden allmählich mehr, kann ich nicht ausmachen. Dabei wäre es bei den vielen Ungereimtheiten wirklich höchste Zeit, dass kritische Stimmen immer deutlicher gehört werden.
    Wenn ich mich allerdings in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis umhöre, erscheint mir die vorgegebene Regierungs- und Meinungslinie immer stärker befolgt und Impfskeptiker immer stärker verfolgt zu werden. Ich habe derzeit keine große Hoffnung, dass wir von einem allmählichen Umdenken von der Mehrheitslinie ausgehen können.

  12. Avatar
    Klaus Willi Karl

    19. Juli 2021 um 07:42

    Guten Morgen Herr Gräber,
    ich habe ihnen schon einmal den Spruch von Arthur Schopenhauer über die Deutschen geschickt, dem ist nichts hinzu zufügen. Siehe NSDAP von 1933 bis 1945.
    Man hat den Nazi begeistert zugewinkt, und als die Amerikaner kahmen die gleichen Leute diesen.

  13. Avatar

    Lieber Herr Gräber, vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit für uns. Ich würde auch sehr gerne so etwas unterstützen, leider habe ich trotz Nebenjob kein Geld übrig.
    Ich habe jeden Tag auf Arbeit mit dieser „Pandemie“ zu tun. Meine Kollegen sind fast alle inzwischen geimpft, weil man ja jetzt in Urlaub fahren will. Auch die Maske ist noch nicht abgeschafft, obwohl wir hier nur 20 Leute sind.
    Mir hat diese Pandemie geholfen. Ich hinterfrage jetzt wirklich jedes Medikament. Auch meine Tiere lasse ich nicht mehr impfen und entwurme sie mit Kräutermischungen. Und auf keinen Fall werde ich mich oder meine Kinder impfen lassen. Aber ich habe das Gefühl, wir werden immer weniger. Bei uns im Montagsspaziergang hatten wir einen Arzt dabei, der ist jetzt zum Impfarzt mutiert. Geld ist dann halt doch wichtiger als Gesinnung. Leider.

  14. Avatar

    Ich gehe seit Jahren nicht mehr zum Arzt. Durch ein genussreiches Leben habe auch ich, 55, mit Wohlstandsleiden zu kämpfen. Es gibt meiner Meinung nach mehrere Alternativen zur konventionellen Medizin. Meiner Meinung nach ist nur der Chirurg wichtig und den ganzen Rest kann man sich sparen. Wann hat das eigentlich angefangen, dass der Mensch sein Umfeld als Bedrohung sieht? Habe mal gelesen, dass wir 200 Mal am Tag ungefähr Grippeviren abwehren dank Imunsystem. Die Welt um uns ist schön und gut. Man muss jedoch sein Space shuttle fit halten, durch gute Ernährung, bloss keine Chemie, Sport, Stressabbau etc….sonst erwischt es einen……Alles Gute für Alle

  15. Avatar

    Guten Tag Herr Gräber,
    Da mein Mann von heute auf morgen mit 70 Jahren gestorben ist, habe ich heute mit einer 90 jährigen Kundin gesprochen, die sagte, wie traurig es ist, dass so viele junge Menschen sterben und sie würde gern sterben. Da habe ich sie gefragt, warum sie sich dann impfen läßt. Da sagte sie zu mir, wegen der Kinder, die dann nicht mehr zu ihr kommen würden. Noch fragen?

  16. Avatar

    Lieber Herr Gräber, vielen Dank für die ganze Arbeit und Erklärungen.
    Durch Ihre E-Mail im Februar mit dem Hinweis von Ihrer Teilnahme am UnitedToHeal Homöopathie Online Kongress bin ich durch Anmeldung voll in die ganzen Themen eingetaucht. Schon dafür bin ich unendlich dankbar.
    Bei unseren Medien ist ja das „Schweigen im Walde“, aber in Österreich gibt es schon länger private, unabhängige Fernsehsender, die man z.T. auf YouTube ansehen kann, die aber auch selbst einen Kanal haben und bei denen zu allen Themen Klartext gesprochen wird. U.a. rtv.at und neu seit Juni AUF1.tv, die jeden Abend aktuelle Nachrichten bringen, über Dinge, die in unseren Mainstream Medien verschwiegen werden, z.B. wie es wirklich zu der Flutkatastrophe in der Pfalz kommen konnte.
    Dort gibt es auch andere, längere Interviews zu Corona und was eigentlich los ist.
    Besonders fand ich das Interview mit Heiko Schöning, Arzt und Analyst, über die Hintergründe unserer Zeit. (Ein weltweites, mafiöses Verbrechen). Es wird immer auch Hoffnung vermittelt und eine gute Nachricht.
    Gottes Segen und Bewahrung!

  17. Avatar

    Lieber Herr Gräber.
    Danke für Ihre unermüdlichen Recherchen! Die Ursache ist doch die, dass Mister Bill G….s die Vision hat, die komplette Weltbevölkerung bis 2022 durch zu ? , um alle Infektionskrankheiten zu eliminieren und die Bewohner dieses Planeten zu reduzieren. Besonders in Afrika. (Er scheint die dortige Kultur allerdings nicht zu kennen.)
    Das habe ich aus seinem Mund gehört.
    Wie kann es sein, dass ein Mensch in der Lage ist, sich über Alle zu stellen und über sie zu verfügen (zu wollen), und die Politik mitmacht??
    Eigentlich werden ? zwecks biologischer Kriegsführung gezüchtet bzw umgebaut. So pervers ist das Ganze.
    Tiere werden ausgerottet, um Menschen vor ihnen zu schützen. Obwohl sie genauso das Recht haben, hier auf der Erde zu leben. Und dann werden Dinge, die keiner ohne Mikroskop erkennen kann, gezüchtet und (ob absichtlich oder nicht) freigelassen, um einen perfiden Plan durchzusetzen.
    Die Offenbarung des Johannes ist Realität. Und die ist 2000 Jahre alt…
    Mir tun die Kinder leid, die in so einer Welt leben müssen!
    Ich hoffe und warte darauf, dass Gott eingreift und der Spuk ein Ende haben wird!
    Letztendlich verlieren die Lügner!
    Ich hoffe, dass ich Recht behalte!
    Ich bin sicher nicht alleine, wenn ich sage „ich möchte mein Leben zurück“….

  18. Avatar

    Lieber Herr Gräber, ich danke Ihnen vielmals für Ihre so aufklärenden Beiträge.

    Ich möchte hier an dieser Stelle einen Aufruf starten zur Weltmeditation am jetzigen Sonntag, 25.07. wenn es gestattet ist, in der Hoffnung, dass sich viele
    Menschen daran beteiligen, eine Möglichkeit, viele Menschen zu erreichen, die bereit sind daran teilzunehmen, denn je mehr Menschen daran teilnehmen, umso mehr können wir auch gegen das Weltregime bewegen,um den Wandel auf Mutter Erde zu bewirken.
    Der Mayakalender endet am 24.07. da haben wir Vollmond und es ist ein wichtiges Portaltor.
    Der 25.07. ist ein sogenannter Nullpunk und am 26.07. beginnt der neue Mayakalender. Mehr dazu auf dieser Seite, die ich hier verlinke und zur Anmeldung für die Weltmeditation über Zoom.
    Ich bitte darum sich erst die Botschaft zur Weltmeditation anzuhören, sehr aufschlussreich und wie ich finde auch sehr wichtig!
    https://sissygoettling.com/wp-content/uploads/Weltmeditation-25.7.21.mp4
    Hier der Link auf Zoom: https://us02web.zoom.us/postattendee?id=6

    Wer Zoom nicht hat kann ihn sich kostenlos herunter laden.

    Von Herzen Allen vielen Dank!

  19. Avatar

    Lieber Herr Gräber,
    ich lasse mich aus Überzeugung (habe mich gut informiert und kann es für mich nicht verantworten) nicht impfen. Ich bin 74 Jahre alt, habe ein gutes Immunsystem, nehme keine Medikamente, lebe relativ gesund und habe mich mit vielen antiviralen Mitteln der Naturheilkunde versorgt. – Ich werde von vielen Seiten angefeindet und sogar Freundschaften stehen auf dem Spiel. Das ist sehr traurig. So viele Menschen lassen sich manipulieren. Ja keine eigenen Gedanken machen! Vielen Dank für Ihre Meinung und Ihre Recherchen, die auch mit meinen übereinstimmen.

  20. Avatar

    Lieber Herr Gräber
    Vorab danke ich ihnen für ihre immer sehr interessante und informativen Berichte.
    Vor einem Jahr konnte ich einen schwereren Verlauf eines Herpes Zoster Virus Ausbruch mit hochdosiertem D3, Vit. C und B12 sehr gut behandeln. Seit dem, bin ich überzeugt, dass wir unser Immunsystem stärken können.
    Betreffend der Gen-Impfung sind zwei Berichte im Servus TV (Corona, auf der Suche nach der Wahrheit Teil 1 und 2) sehr hilfreich. Es wäre wünschenswert, dass alle diese Berichte anschauen, bevor sie sich impfen lassen.
    Zum Schluss ein Zitat von Mark Twain:
    Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    GK

  21. Avatar

    Bravo, Ihre Meinungen bestärken mich beim Durchhalten und Ankämpfen gegen die gekonnt produzierten Gewissensbisse.

  22. Avatar

    Das Zitat von Mark Twain…Es ist leichter die Menschen zu taeuschen, als sie davon
    zu ueberzeugen, dass sie getaeuscht worden sind.
    So true, so true….I see that the situation in Germany is exactly the same
    as here in the US. Ich werde alle Kommentare copieren und an meine Deutschen Freunde senden.
    Vielen Dank und herzlichen Gruss….

  23. Avatar
    peter muellich

    12. August 2021 um 10:48

    Ich kann es leider nur bestätigen, da ich in einem Altenheim arbeite und
    vermutlich bald meinen Job verliere… Lasse mich nicht impfen und bin
    bald weg. Bürgerrechte : 0 Einsicht vom Boss : 0 Logisches Denken : 0
    Merkel über alles ! Hauptsache die Hexenjagd wird durchgeführt and
    ein Krieg gegen die bösen Nichtimpfer/Impfverweigerer geführt. Ob es
    nun Wert war… ? Ich weiß es nicht…

  24. Avatar
    Gis Bellmann-Bucka

    6. September 2021 um 14:22

    Sehr geehrter Herr Gräber,
    Ich lese schon lange interessiert Ihre Informationen, nicht nur über Covid 19…
    Ich respektiere Menschen mit anderer Meinung. Für mich ist es nicht so leicht…ich habe mich bei meinem Klinikdienst nachweislich infiziert noch vor der Möglichkeit mich impfen lassen zu können. Aufgrund einer langjährigen Schimmelpilzallergie war mein Immunsystem vielleicht nicht so Abwehrstark. Seit 19.12.2020 bin ich nun „long/post covid Patient und nicht arbeitsfähig. Die ganze Zeit (auch lang vorher schon ) habe ich mit hochdosierter Vit D3, Vit.C und verschied Vit.B- Komplexen versucht, mich zu schützen inkl. Homöopatika…hat trotz weitgehenst gesunder Ernährung, kein Nikotin kein Alkohol…meiner Meinung nach wissen wir noch viel zu wenig über Ursache-Wirkung Immunanwort und wirklich wirksamen Alternativen zu den Impfungen.
    Über eine Rückantwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen…ich möchte offen sein für verschiedene Heilungsherangehensweisen.
    In Ruhe habe ich fast immer Puls um die 50 auch drunter ohne Beschwerden aber schon langsames Gehen provoziert Werte um die 100-130 Puls seit der Covid-Infektion!Körperliche Belastung hat eine kurzzeitige Dyspnoe zur Folge Ruhepause reguliert schnell wieder.Der Nachtschlaf ist seit bald 9 Monaten gestört.
    Falls Sie mir Tipps geben können …würde ich mich freuen. Es stimmt mich sehr nachdenklich, das es immer noch Menschen gibt die Corona nicht als sehr ernst zu nehmende Infektionskrankheit sehen sondern als Manipulationsinstrument. Wir hatten Nov. /Dez./ Jan. bis in das Frühjahr 2021 hinein in unserer ländlichen Klinik sehr viel Infektionen beim Klinikpersonal trotz hohen Schutzvorkehrungen. Eine vergleichsweise Situation habe ich in meinen langjährigen Berufsjahren noch nie erlebt!

  25. Avatar

    Ihre Beiträge zur C-Sache sind sehr interessant und vieles macht mich auch skeptisch. Aber für eine Tatsache finde ich in Ihren Berichten keine Erklärung.
    Bei der 1. Welle waren die Corona-Intensivbetten hauptsächlich mit Personen über 60 belegt. Diese Personengruppe ist jetzt zum überwältigenden Teil geimpft. Gegenwärtig liegen prozentual nur wenige Covidkranke aus dieser Altersklasse auf Intensivstationen. Ist das nicht ein Beweis, dass die Impfung einem grossen Teil der älteren Personen doch einen wesentlichen Schutz gebracht hat???

    Antwort René Gräber:
    Das sieht so aus – stimmt. Aber ich berichte noch. Es geht mal wieder darum wer, wan getestet wird und wurde und wie die Ergebnisse gewertet werden…

  26. Avatar

    3 G = geschüttelt, gerührt, getestet
    Danke für Ihre vielen, wahren, guten Beiträge, auf die ich mich stets verlasse. Ich vermeide es geradezu, die Nachrichten einzuschalten, um mich nicht unnötig einer Gehirnwäsche zu unterziehen. Einige engere Bekannte sind akut drosten-hörig und missionieren ganz in seinem Sinne – sie sind von ihm „geimpft“, vom Impfflüsterer höchstpersönlich. Ich pflege mein Immunsystem ganz in Ihrem Sinne, spüre peinlichst, ob sich etwaige Entzündungen einstellen, was bisher nicht geschehen ist. Im April des nächsten Jahres werde ich Ihnen schreiben, dass ich ZWEI JAHRE C-frei gelebt habe. Das ist doch eine Belohnung wert ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Folgen Sie mir auf facebook

Ich freue mich, Sie auf facebook begrüßen zu dürfen!


This will close in 30 seconds