Friends Online Kongress – Alle Interviewpartner von René Gräber

Der Friends Online Kongress findet vom 19. Januar 2024 bis zum 28. Januar 2024 statt.

Das Thema des Kongresses umfasst Freiheit, Verbundenheit und Gesundheit.

Gemeinsam mit meinen Kollegen Gaby Schörk, Thomas Frei, Patrick Pedrazzoli und Andres Schiffmacher haben wir über 50 Personen interviewt.

Mein Schwerpunkt lag dabei vor allem auf dem Bereich Medizin/Gesundheit, und ich hatte die Gelegenheit, folgenden geschätzten Personen Fragen zu stellen:

Dr. Bruno Kugel – Montag 22.1.2024, ganztägig

Doktor der Chemie. Wenn ich etwas im Bereich der Vitalstoffe diskutieren möchte, dann spreche ich mit Bruno Kugel darüber. Derzeit kenne ich niemanden, der mehr dazu weiß. Mehr dazu: Dr. Bruno Kugel im Interview mit René Gräber [FRIENDS Online Kongress]

Peter von Buengner – Dienstag, 23.1.2023, ganztägig

Wie wir unsere Realität beeinflussen können. Das ist kein Witz! Jeder erschafft sich seine eigene Realität. Die neueren Erkenntnisse der Physik bestätigen dies. Es kommt nur noch darauf an: Wie mache ich das? Mehr dazu: Peter v. Buengner Interview – Realität beeinflussen

Dr. Dietrich Klinghardt – Dienstag, 23.1.2023, ganztägig

Dr. Klinghardt muss man eigentlich nicht mehr wirklich vorstellen.  Er ist einer der wenigen „Alten“, die überhaupt noch im Geschäft sind. Insofern ist Dr. Klinghardt ein „Urgestein“ der Alternativmedizin. Im Interview sprechen wir über Gifte / Noxen, Borreliose, aber auch über die Problematik der neuartigen Gentechnik-Spritzstoffe und noch ein bischen mehr. Mehr dazu: Dr. Dietrich Klinghardt Interview mit René Gräber – Entgiftung, Borreliose

Lothar Hirneise – Mittwoch, 24.1.2024, ganztägig

Auch ein Mensch, dem ich stundenlang zuhören könnte. Sein Buch „Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe“, ist legendär. Ich empfehle dieses Buch auch heute noch, obwohl es bereits etwas in die Jahre gekommen ist. Im Interview sprechen wir über Krebs – klar. Mehr muss ich eigentlich nicht sagen.

Alexander Lay – Mittwoch, 24.1.2024, ganztägig

Facharzt für Innere Medizin und Spezialist für Schmerztherapie. Zu Alexander Lay will ich nur so viel sagen: dieser Mann ist einer der Top 5 „Spezialisten“ von denen ich selbst lerne. Wenn Alexander Lay etwas lehrt, dann höre ich genau zu. Sehr genau. Ich war einige Jahre immer wieder bei ihm zur Ausbildung. Muss ich noch mehr sagen? Mehr dazu: Alexander Lay Interview – Effektive Schmerztherapie

Dr. Torsten Renneberg – Donnerstag, 25.1.2024, ganztägig

Dr. Rennberg ist Zahnarzt. Ich hatte bereits öfter darüber geschrieben, welche Fernwirkungen die Zähne – besser gesagt die „Zahnleichen“ (tote Zähne, Granulome, Zysten usw.) haben können. Aber was tun? Wie findet man einen solchen Zahnarzt? Welche Methoden gibt es? Welche Zahnmaterialien sind sinnvoll?, usw. usw. Nach diesem Interview wissen Sie mehr als Ihr eigener Zahnarzt! Denn ich darf hier noch erwähnen: ich kenne zum Beispiel keine Krebs-Patienten, die keinen „toten Zahn“ haben oder hatten.

Dr. Dr. Probst – Freitag, 26.1.2024, ganztägig

Er bringt viele Dinge auf den Punkt – nicht nur medizinisch, sondern auch „spirituell“. Ich habe mich vor allem gefreut, Dr. Probst einmal befragen zu dürfen, wie er von der Physik in die Medizin und wie er nach Paraguay kam und wie es sich dort mit der „Medizin“ verhält. Sehr spannend! Mehr dazu: Dr. Dr. Probst Interview mit René Gräber

René Gräber – Erfüllt Leben & Sterben, Mittwoch 24.1.2024, 19.30 Uhr LIVE

Ich selbst sollte auch für ein Interview „herhalten“. Meine Kollegin Gaby Schörk möchte diesmal über ein Thema sprechen, für das ich überhaupt nicht bekannt bin: „Erfüllt Leben und Sterben & Gott und die Welt“.

Das Thema ergab sich vermutlich aus einer meiner Berichte, dass ich ja auch mit bestimmten Patienten über dieses Thema spreche – vor allem mit Patienten deren schulmedizinische Prognose sehr schlecht ist.

Dieses Interview führen wir am Mittwoch, den 24.1.2024 um 19.30 Uhr Live.

Sie interessiert das?

Dann bitte unter folgendem Link anmelden:

https://friends-better-world.de/

Jetzt anmelden! Dieser Online Kongress ist kostenlos.

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

6 Kommentare Kommentar hinzufügen

  1. Avatar

    Lieber Herr Gräber,
    bin schon länger mit Ihnen im Kontakt durch Ihre Newsletter und finde Ihre Beiträge hervorragend informativ fortschrittlich mutig und sehr hilfreich !!!
    Am 24.01 habe mir Ihren Vortrag Erfüllt leben…angehört – sehr stimmig mit meinen Ansichten! Schade nur dass wir zu wenig Zeit hatten für Ihre Antworten im Chat.
    Deshalb würde ich gerne eine Frage stellen die auch schon im Chat vorkam: meine Tochter behauptet sie wollte nicht auf die Welt kommen, die Geburt wurde angeleitet…ist mittlerweile 31, hat sogar studiert aber abgebrochen aufgrund zunehmender Verwirrtheit und Konzentrationsschwäche, es wurde schizophräne Psychose diagnostiziert und eine zeitlang mit Neuroleptika behandelt bis sie selber aufgehört hatte…einmal sagte sie sie wolle nicht mehr leben….zur zeit sehr depressiv, müde und apathisch… verlässt selten die wohnung,meidet soziale Kontakte und kann sich nicht selbst versorgen…lässt sich jedoch nicht helfen…möchte auch keine Ärzte besuchen…was soll man davon halten ??? Bin sehr besorgt und hilflos…

    Antwort René Gräber:
    Aus einer „menschlichen Perspektive“ und vor als Mutter kann man in so einer Situation eigentlich nur verzweifeln.
    Aus der „jenseitigen Perspektive“ hat sie natürlich die Geburt so gewählt.
    Mit 31 Jahren gilt ihre Tochter als volljährig und die Gesellschaft (und der Gesetzgeber) billigen ihr zu, dass sie ihre Entscheidungen jetzt alleine trifft.
    Sie als Mutter haben ihr geholfen „groß“ zu werden. Und ich behaupte einmal, dass die allermeisten Mütter in der damaligen Situation versucht haben ihr bestes zu geben. Jetzt müssen die Kinder auch „groß“ sein.

  2. Avatar

    Hoch geschätzter Herr Gräber, soeben habe ich in Ihrem ersten Newsletter an mich (vielen Dank schon einmal) eine Tabelle entdeckt, die Sie von einem hocheschätztem Kollegen dargestellt haben, in dem die 6 Phasen der Heilung dargestellt werden. Ein Punkt hat mich sehr erschreckt (ich hoffe es einigermaßen verstanden zu haben) dort stand „Tätowierung“ an oberster Stelle der rechten (schlechten) Spalte. Kann ich nun davon ausgehen, dass diverse Behandlungen also sehr schädigend sind, mitunter sogar irreparabel sind?? Das würde mich sehr schockieren und meine weitere Frage, kann ich da etwas wieder „gut“ machen? Tausend Dank für Ihre Mühe u. Alles Liebe

    Antwort René Gräber:
    Sie meinen sicher die 6 Phasen Tabelle nach Dr. Reckeweg:
    https://www.naturheilt.com/6-phasen-reckeweg/
    Ja, die Tätowierungen werden da rechts des biologischen Schnitts dargestellt. Das ist etwas, was ich auch mit Dr. Reckeweg diskutieren wollen würde ob und warum das bereits so weit rechts eingeordnet wird. Ich würde es wenigstens um eine Spalte nach links verschieben.

  3. Avatar

    Lieber Herr Gräber,
    ich bin durch Ihre Newsletter, die ich sehr schätze, mit Ihnen in Kontakt.
    Der Kongress war für mich einzigartig, diese vielen Facetten. Die Gespräche mit Dr. Klinghardt, Rüdiger Dahlke und andere haben lange in mir nachgeklungen. Durch den schlechten Ton bei Dr. Klinghardt konnte ich leider seine Empfehlungen nicht verstehen. Vielleicht gibt es ja noch Hoffnung , meine Schmerzen ( Osteoporose ) zu reduzieren. Ihre Praxis ist für mich leider sehr weit entfernt. Bieten Sie auch telefonische Beratungen an?
    Herzliche Grüße
    Gunda Thoben

    Antwort René Gräber:
    Da kann ich Ihnen auf jeden Fall meinen Beitrag zur Osteoporose empfehlen:
    https://www.naturheilt.com/osteoporose/
    Da finden Sie fast alles Wissenswerte!

  4. Avatar
    Sabine Maibaum

    3. Februar 2024 um 22:29

    Liebe Renate, ich habe grossen Anteil an deiner Geschichte genommen. Unserer Tochter, 26, geht es seit 4 Jahren ähnlich. Sie hat eine Zwangserkrankung mit psychotische Episoden und nimmt nun seit 1 Jahr keine Serotonintabl. mehr. Diese und andere Medikamente machen nur unkreativ und betäuben nur ohne die Ursache zu erforschen. Vermutlich ist Lisas Absturz nach einmaligem Grasrauchen verursacht worden. Sie kommt aus ihrem zwangshaften Gedankenkarussel nicht heraus. Sie lehnt alles ab und meint, wir sind normal gläubige Menschen, nur Gebete können helfen und sie will vor Gott alles richtig machen und keine Sünde begehen Wie sind sehr verzweifelt. Lisa ist so ein guter Mensch, hochsensibel.. und sehr intelligent.
    Von einer Heilpraktikerin hat sie Stramonium 200 bekommen. Es hat leider nicht geholfen.
    Für Hilfe wären wir soooo dankbar, Lisas Störung ist für uns alle sehr belastend. Sie hat alles abgebrochen. Ausbildung, Studium.
    Für einen Ratschlag wären wir als Familie sehr sehr dankbar.
    In Liebe Sabine Maibaum

  5. Avatar

    Lieber Herr Gräber,
    ich würde mir gern die bis heute 18.00 Uhr freigeschalteten Interviews anschauen.
    Es gelingt mir trotz Anmeldung nicht.
    Was muss ich tun?
    Herzliche Grüße
    Thomas

    Antwort René Gräber:
    Da hilft leider nur an die Andresse auf der Friends Seite zu schreiben. Ich kann da leider nichts machen, weil ich keinen Zugriff auf das System habe…

  6. Avatar

    Sehr geehrter Herr Gräber, vielen Dank für Ihre Rückantwort von meiner Frage vom 3. Februar. Ich bin mir nicht ganz sicher ob Sie mir auf die Frage mit JA geantwortethaben, da ich die 6 PhasenTabelle Dr Reckenweg nicht ganz verstehe: SIND Tätowierung auch welche die keine krebserregende Inhaltsstoffe haben sollen, KREBSERREGEND? Falls ja, kann man dies wieder unschädlich machen? Tausend Dank
    Nici L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert