Schlüsselwort Pharmakartell

Wenn die Pharmaindustrie zum Doktor muss

Ich sprach neulich mit einem Arzt, der sich fürchterlich aufgeregt hatte. Worüber? Da hat es einen Kollegen gegeben, der von einem Interessensverband von Eltern von impfgeschädigten Kindern bezahlt worden sei, mit dem Ziel zu behaupten, dass Autismus und Impfung in einem kausalen Zusammenhang stehen (darüber hatte ich auch in meinem Artikel: „Autismus durch Impfung?“ berichtet). …

Weiterlesen „Wenn die Pharmaindustrie zum Doktor muss“ »

Schweinegrippe – Der Skandal danach

Die WHO hatte die Schweinegrippe letztes Jahr zur weltweiten Katastrophe erklärt, der man sich nur entziehen konnte, wenn man auf die Impfprodukte der Pharmaindustrie zurückgreift. Die meisten europäischen Länder folgten dem Ruf, deckten sich großzügig mit Impfstoffen ein und riefen die Bevölkerung auf, sich impfen zu lassen. Das Resultat der Katastrophe war, das viel weniger …

Weiterlesen „Schweinegrippe – Der Skandal danach“ »

Machte man mit der Schweinegrippe viel Lärm um nichts?

Die Schweinegrippe verschwand fast so schnell von der Bildfläche wie sie aufgetaucht war. Das von Pharmafirmen, Politikern und Medien beschworene Katastrophenszenario fand glücklicherweise nicht statt. Im Nachhinein wird Kritik an der Weltgesundheitsorganisation laut. Lesen Sie dazu auch meinen Beitrag: Schweinegrippeimpfung und Wirkverstärker – Gefährliche Folgen oder unbegründete Panikmache?

Pharmafirmen verdienen auf Kosten der Allgemeinheit?

Gestern wurde uns Kassenversicherten offenbart: Zusatzbeiträge kommen! Na – also ob wir das nicht schon gewußt hätten! Gestern musste man nur aufmerksam die Wirtschaftsnachrichten verfolgen um die Zusammenhänge zu sehen: Rekordergebnis für Novartis in 2009. Das liest sich dann ungefähr so: