Corona-Lage in der Kalenderwoche vom 30.5. bis 5.6.2022

Impfung, Impfpflicht und mehr

Die Biontech “Erfolge” in einer Übersicht

Die 4. Impfung und ihre Folgen

Die 4. Gentechnik-Spritze wirkt noch kürzer als die Dritte.
Wieso überrascht mich das jetzt nicht?

Quelle: https://www.bmj.com/content/377/bmj-2022-071113

Tja… Wie uns die “Impfungen” um ein Haar gerettet hätten: https://freie-impfentscheidung.de/impfungen-rettung/

Das Beste kommt aber noch! Herr Lauterbach behauptet auf Twitter am 1.6.2022 das Gegenteil und bezieht sich genau auf die BMJ Veröffentlichung!

Zitat:

“Die vierte Impfung senkte das Risiko gegen schwere Krankheit im Vergleich zur 3. Dosis um weitere 77%. Damit wäre das Risiko auch älterer Menschen SEHR GERING, schwer zu erkranken. Der Schutz hält auch relativ lange an. Wir nutzen die 4. Impfung zu wenig.”

Zitat Ende.

Im Beitrag des BMJ steht jedoch genau das Gegenteil!

Folgen

Warnung vor Klinikengpässen für Kinder

“Mediziner warnen vor massiven Engpässen bei der klinischen Versorgung von Kindern und Jugendlichen. In vielen Kliniken seien Betten wegen Personalmangels nicht belegbar.”

Quelle: zdf.de/nachrichten/panorama/aerzte-engpaesse-kinderkliniken-100.html

Der Herr Bundesgesundheitsminister kümmert sich unterdessen um die weitere Bestellung von Gentechnik-Spritzstoff und um die 5. Welle.

Streik in der Pflege!

Die Streiks des Klinik-Personals an den sechs Unikliniken in NRW befinden sich momentan in der vierten Woche. Und es bekommt kaum jemand mit!

Es werden in den Uni-Kliniken massenhaft OP´s abgesagt, Intensivbetten können kaum betrieben werden.

Die Streikenden lassen aktuell keine Patienten im Stich, sondern haben gemeinsam mit der Gewerkschaft Verdi und den Klinikvorständen vorher eine Notdienstvereinbarung geschlossen, damit niemand ohne Versorgung bleibt. Denn: Der Streik ist mittlerweile unbefristet.

Quelle:  rtl.de/cms/pflege-streik-in-nrw-spitzt-sich-zu-klinik-personal-packt-aus-was-patienten-jetzt-droht-4978407.html

Politik

Arbeitgeber können Corona-Tests anordnen

So weit sind wir schon: “Arbeitgeber können Corona-Tests anordnen”

“Im Streit um Corona-Testpflichten in privaten und öffentlichen Unternehmen hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) ein Grundsatzurteil gefällt.
Deutschlands höchste Arbeitsrichter haben in Erfurt im Fall einer Orchestermusikerin aus München entschieden, dass Arbeitgeber ihren Angestellten Corona-Tests vorschreiben können (5 AZR 28/22).”

Quelle:  verkehrsrundschau.de/nachrichten/recht-geld/urteil-arbeitgeber-koennen-corona-tests-anordnen-3184277

Übrigens: Wenn Sie solche Informationen interessieren, dann fordern Sie unbedingt meinen kostenlosen Praxis-Newsletter “Unabhängig. Natürlich. Klare Kante.” dazu an:

René Gräber

René Gräber

Ich brauche ihre Hilfe! Ihre Hilfe für die Naturheilkunde und eine menschliche Medizin! Dieser Blog ist vollkommen unabhängig, überparteilich und kostenfrei (keine Paywall). Ich (René Gräber) investiere allerdings viel Zeit, Geld und Arbeit, um ihnen Beiträge jenseits des "Medizin-Mainstreams" anbieten zu können. Ich freue mich daher über jede Unterstützung! Helfen Sie bitte mit! Setzen Sie zum Beispiel einen Link zu diesem Beitrag oder unterstützen Sie diese Arbeit mit Geld. Für mehr Informationen klicken Sie bitte HIER.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.