Die Atomlüge – kritische Doku zur Atomkraft in Deutschland

Montag, 11. Juli 2011 13:55

Mitte 2010 befand sich die politische und gesellschaftliche Diskussion um eine Verlängerung der Laufzeit deutscher Kernkraftwerke auf einem Höhepunkt. Die Vorbereitungen der 2009 gewählten Regierung Merkel, den 2002 unter „Rot-Grün“ beschlossenen Ausstieg aus der nukleraren Energieerzeugung zu kippen, liefen auf Hochtouren – inkl. alles andere als transparenten Verhandlungen mit den Kraftwerksbetreibern, den großen deutschen Energieunternehmen.

Hieran knüpfte seinerzeit Gesine Enwald mit ihrer Dokumentation „Die Atomlüge“ an, in welcher mit stets kritischem Blick den Argumenten der Atomkraftbefürworter auf den Zahn gefühlt wird.

Klicken Sie HIER um den ganzen Artikel zu lesen

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Sixt Werbung bei Castor Transporten

Sonntag, 14. November 2010 13:40

Seltsam was sich die Werbeagentur Jung von Matt alles so einfallen läßt:

Bei den letzten Demonstrationen gegen die Castortransporte ließt der Autovermieter Sixt Werbefahnen schwenken:

Was soll denn das für eine Art Guerilla Marketing sein?
Und wofür soll denn da geworben werden?
Doch nicht etwa für Leihwagen – oder etwa doch?
Sollte der Castor billiger transportiert werden mit Sixt? Vielleicht in einem Mercedes Sprinter?
Oder kann man jetzt auch Schwerlast-Transporter bei Sixt mieten?

Tut mir leid, aber ich verstehe diesen Werbeslogan nicht. Und die „Aktion“ auch nicht.

Thema: Allgemein | Kommentare (0)