Milzbrand – Wurde der Bio-Kampfstoff „Anthrax“ durch die US-Armee in Deutschland eingesetzt?

Anthrax oder Milzbrand wird durch ein Bakterium verursacht, den Bacillus anthracis. Der Bacillus produziert ein hoch potentes Gift, das auch für Menschen gefährlich werden kann. Anthrax-Sporen zeigen eine außerordentliche Resistenz. Denn sie können über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte überdauern und dann wieder aktiv werden.

Obwohl der Milzbrand eine Tiererkrankung ist (Rinder, Schweine, Ziegen etc.), können auch Menschen von der Infektion betroffen werden. Tiere infizieren sich, indem sie mit Sporen verseuchte Pflanzen fressen. Die Sporen beginnen dann, sich im Organismus des Tieres zu vermehren. Verendet das Tier und bewirkt somit eine für den Erreger ungünstige Situation für das Überleben und die Vermehrung, dann schaltet er um auf das Sporenstadium. Daher dürfen an Milzbrand verendete Tiere nicht beerdigt, sondern müssen verbrannt werden. Menschen infizieren sich durch den Genuss von verseuchtem Fleisch beziehungsweise durch die Inhalation von Sporen, die auch im Fell von Tieren vorkommen oder durch direkten Hautkontakt.

Aufgrund des Erfindungsreichtums des Menschen gibt es seit geraumer Zeit Bemühungen, Anthrax als biologische Waffe zu perfektionieren. Unter Milzbrand gibt es in Wikipedia eine kurze Darstellung, welche Anstrengungen früher und heute unternommen worden sind, um andere Menschen mit einem qualvollen Tod zu „beglücken“.

Es versteht sich von selbst, dass eine Reihe von Armeen dieser Welt unter dem Siegel der „Selbstverteidigung“ an dieser Waffe laboriert. Wie aus dem Wikipedia-Artikel ersichtlich wird, haben die Russen und Amerikaner momentan die Nase vorn bei der „Selbstverteidigung“ gegen Anthrax-Angriffe. Und damit das so bleibt, wird anscheinend fleißig weiter geforscht.

Denn unlängst sickerte durch, dass die US-Armee ein Labor in Rheinland-Pfalz unterhält, in dem Anthrax-Sporen über den Labortisch gehen, natürlich nur zu „Selbstverteidigungszwecken“. Es sickerte weiter durch, dass diese Sporen entgegen aller Sicherheitsbestimmungen nicht inaktiviert worden waren. Oder mit anderen Worten: Die Sporen waren infektiös. Diese Informationen stammen von der „Bild“-Zeitung, die sich auf einen E-Mail-Wechsel zwischen der deutschen Botschaft in Washington und dem US-Militär beruft.

Die Sporen waren aus den USA nach Rheinland-Pfalz geliefert worden. Aber das waren offensichtlich nicht die einzigen „Lieferungen“. In den Jahren zuvor gab es solche Lieferungen (laut eines Spiegel-Berichts) in fast schöner Regelmäßigkeit (2007, 2009 und 2010). Angeblich sollen sie bei „Nato-Übungen“ eingesetzt worden sein.

Es entzieht sich völlig meinem Verständnis, wie man biologische Kampfstoffe bei Übungen so einsetzen kann, dass es bei einer Übung bleibt und kein Ernstfall daraus entsteht?

Laut „Spiegel“ soll mit ihnen „die Identifizierung chemischer, biologischer und nuklearer Kampfstoffe“ geübt worden sein. Wie man mit Milzbrand-Bazillen chemische und nukleare Kampfstoffe identifizieren kann, dafür finde ich auch keine Erklärung. Wie soll das denn gehen? Aber für den doofen „Otto Normalverbraucher“ müssen solche hirnrissigen Erklärungen ausreichen. Man geht wahrscheinlich davon aus, dass der in Chemie und Biologie nicht aufgepasst hat – oder wie soll ich das interpretieren?

Und, nicht zu vergessen, für die „Selbstverteidigung“ und vor allem die „Verteidigung der Freiheit“ müssen halt auch schon mal Opfer in Kauf genommen werden. All the way USA!

Und weil man in den Vereinigten Staaten von Disneyland ganz fest an Märchen glaubt (weshalb es so etwas wie Hollywood und Disneyland gibt), braucht man nicht nur diese wunderschöne Waffe zur Verteidigung der Freiheit, sondern sich auch keine Gedanken zu machen, dass diese Waffe sich auch einmal gegen einen selbst richten könnte. Denn die Realität von Disneywood und Hollyland ist gekennzeichnet durch ein immer wiederkehrendes, eingebautes Happy-End. Darum scheint es den Verteidigern von Freiheit und Weltenordnung nicht in den Sinn zu kommen, mit gefährlichen Stoffen sorgfältiger umzugehen.

Denn: Erst Anfang Juni kam die Kunde aus dem Verteidigungsministerium der Amerikaner, dass insgesamt 51 Labore in den Staaten mit lebenden Sporen beliefert worden seien.

Damit nicht genug. Die Amerikaner wollen sich nicht alleine verseuchen. Damit die Freiheit auch nachhaltig in der ganzen Welt durchgesetzt wird, wurde lebendes Material auch nach Australien, Kanada und Südkorea verschickt. Die amerikanische CDC (das ist die Institution mit der selbst gefälschten MMR-Impfungen-und-Autismus-Studie: siehe MMR-Impfung und Autismus – Also doch!) musste ein Labor schließen (andere Quellen berichten von zwei Laboren), weil die Mitarbeiter Anthrax-Sporen nicht ausreichend unwirksam gemacht hatten. Zu allem Überfluss trugen die Wissenschaftler auch keine sonst vorgeschriebene Schutzanzüge (Schlamperei im Labor: Anthrax-Alarm bei der US-Gesundheitsbehörde CDC ). All the way USA!

Fazit

Für die Freiheit, und vor allem für die Freiheit der Amerikaner, nehmen sich die Amerikaner die Freiheit, lebensgefährliches Biomaterial in fremde Länder zu verschicken. Der Umgang mit den freiheitlichen und Freiheit garantierenden Substanzen ist anscheinend von Sorglosigkeit geprägt, weil man in Disneyland und Hollywood alles im Griff hat. Und wer sich dagegen ausspricht, dem wird dann Kommunismus oder Vaterlandsverrat in die Schuhe geschoben. All the way USA! Was das heißt? Für mich ist das die neue Variante: Am amerikanischen Wesen soll die Welt genesen.

Ansonsten kann ich mich nur dem Kommentar der Netzfrauen (Doro Schreier) anschließen:

Wo sind wir denn, wenn hier jede Armee machen kann, was sie will – wir sind keine Versuchskaninchen und wollen es auch nicht werden. […]

Es reicht Frau Merkel – dass wir durch die ??NSA? abgehört und überwacht werden, daran hat sich die Deutsche Bevölkerung gewöhnt – aber dass wir anscheinend als Versuchskaninchen für ?Biokampfmittel?, in diesem Fall? Anthrax? benutzt werden, das geht zu weit… […]

Was macht unser ??Verteidigungsministerium?? Warum haben wir eigentlich eins? Wir bitten um sofortige Klärung und Maßnahmen durch die Bundesregierung.

Datum: Montag, 13. Juli 2015 8:05
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

53 Kommentare

  1. 1

    Wir sind eine Kolonie der USA. Haben immer noch keinen Friedensvertrag. Goldmann-Sachs dirigiert die Welt. Ausbeuten, Ausplündern, Krieg führen das kann der Kapitalismus….Länder unterwerfen….Menschen sterben lassen. Demokratie geht anders. TTIP, Tisa, Ceta, Fracking: weg mit dem Mist.

  2. 2

    SINA REGER –

    sie haben absolut recht mit dem was sie schreiben. eu & nato sind ein bündnis transatlatischer lobbyisten. man kennt den satz, ein ring sie zu knechten.
    wir stehen hier in deutschland immer noch unter kriegsrecht.
    es ist bisher kein friedensvertrag vereinbart worden.
    al kaida & isis sind kinder der amis, bzw. cia.
    herr gräber – wenn morgen die amis zu ihnen kommen würden, und sagten, wir brauchen ihre praxis als strategiepunkt, würden sie ihre praxis verlassen müssen, so sieht es aus bei uns.
    angela merkel ist mit den amis […] und ein vasalle der amis .
    sie macht auch alles was die amis abwinken .
    obama hat vor längerem – MONTSANTO – tür und tor geöffnet . die können sich mittlerweile alles erlauben, ohne vor ein gericht geschleift zu werden .
    goldmann und sachs hält die hände auf diese welt, inklusive diesem herrn namens dhragi .
    das nächste höllentor das wohl geöffnet wird ist TTIP oder CETA.
    dann haben wir nichts mehr zu lachen, denn dann ist der satz gültig wie ich schon geschrieben habe – EIN RING SIE ZU KNECHTEN .
    meine frau sagt immer, warum ich mich so aufrege, ich könne die welt eh nicht mehr retten, aber, wenn man einen ausgefeilten gerechtigkeitssinn hat wie ich und sieht, welche strauchdiebe sich hier auf dieser so schönen welt befinden und rumlaufen, werde ich blind, abgesehen noch von diesen tierquälern, die mir das schlimmste abgewinnen. es ist schlimm.

    da braucht es keinen zu wundern das die amis mit ein bisschen anhtrax da rum machen. die kann eh keiner belangen.
    wir sind alle hanswürstchen hier im land.

    mit ein bisschen hoffnung noch das ttip & ceta verhindert wird grüsst

    JOE

    Anmerkung René Gräber:

    Wie gesagt, ich halte mich ja generell aus solchen Diskussion raus. Zu hoch ist die Gefahr in das Reich der „Verschwörungstheoretiker“ abzutauchen. Dennoch bringe ich das Thema mit dem Anthrax und frage mich auch, was derzeit hier in Deutschland, Europa und der Welt passiert. Und ich möchte auch allen Lesern eine Plattform für Kommentare bieten.
    Hierzu aber die „Anmerkung“: Beleidigungen etc. darf ich hier nicht dulden und lösche diese aus den Beiträgen, was ich hier oben im Kommentar mit […] markiert habe.

  3. 3

    Furchtbar! Was sollen wir machen, dass so was bei uns nicht möglich wird?!

  4. 4

    sorry herr gräber , das war mir nicht so bewusst , wohl aus ärger passiert , werde solche worte nicht mehr benützen .

    herr ghragi hat auch die griechlandbilanzen gefälscht im übrigen , er stammt aus dem goldmann & sachs lager , angeblich ist er kein mitarbeiter mehr , aber das stimmt nicht , die frau lagarde ist aus dem gleichen holz geschnitzt .
    je tiefer man da gräbt desto schlechter wird es einem .

    was macht da schon ein bisschen – ANTHRAX , die umwelt ist eh schon so kaputt , lebensmittel , pharmaindustrie und dieser ganze müllhaufen gedungener ärtze, die keine ahnung haben und falsche propheten .

    so jetzt ist das überdruckventil auch mal benützt worden , machen sie übrigens weiter so mit ihren artikeln , das macht ein wenig mut in dieser denaturierten welt , leider .

  5. 5

    Lieber Herr Gräber,
    gratuliere zu diesem Artikel, der auch Ihre „Lesergemeinde“ über dieses unfassbare Thema informiert.
    Aber…. „sich raushalten“…. aus dieser Diskussion geht wirklich nicht!!!
    Es ist an der Zeit, daß jeder, aber auch wirklich j e d e r Mensch, der noch bei normalem Verstand ist und über ein Wertesystem verfügt, daß den Mitmenschen respektiert und achtet, sich einsetzt und daran mitarbeitet, daß wir nicht von „dieser anderen Seite“ an die Wand gedrückt werden! Nichts zu tun ist genau so gefährlich, wie das Falsche zu tun!
    Ich bin dafür zu versuchen immer noch die Objektivität gegenüber den USA walten zu lassen und anhand von nachprüfbaren Fakten zu beurteilen, aber was sich nun in den letzten Jahren alles herausgestellt hat, (und erst was wir n i c h t wissen) ist schon lange als absolut unzumutbar einzustufen. Ich beschäftige mich seit vielen Monaten intensiv mit unterschiedlichsten „Ereignissen“ i.d. USA und komme zu dem Ergebnis, daß sich hier ein Höchstmaß an „negativer Energie“ entwickelt hat, die in die ganze Welt exportiert wird. Man kann auch sagen, daß die USA ganz einfach versuchen, überall dort, wo es für Sie von Nutzen ist, Ihre alleinige Sicht über die Dinge knallhart durchzusetzen und das wirklich mit allen Mittel! Dem muß wirksam entgegengetreten werden und dazu sind unsere politischen Führer verpflichtet, nämlich Schaden vom deutschen Volke abzuwenden (AMTSEID)
    Und was passiert? NICHTS! oder nur sehr wenig! FRAGE: WARUM eigentlich? Wagt man sich nichts mehr bei dieser Bundesregie-rung? Ist man schon viel zu lange in einem vollkommenen Abhängigkeitsver-hältnis zu diesen „Freunden“?
    Dann wird es dringend Zeit, daß W I R , das Volk auf die Strasse gehen und mitteilen, daß WIR verstanden haben und es s o n i c h t wollen!
    Sage mir mit wem DU umgehst und ich sage DIR wer DU bist!
    Wer in der heutigen Zeit solche guten „Freunde“ hat, der braucht keine Feinde mehr!
    Jedenfalls ist meine Illusion von einer friedlichen Welt seit einiger Zeit echt am „absaufen“ und ich hoffe nur, daß irgend etwas in naher Zukunft „passiert“ und die Menschen aufrüttelt, damit wir nicht bereuen müssen, daß wir zu lange zugeschaut, weggeschaut und geschwiegen haben.
    Ihr Artikel war wirklich wichtig!

  6. Hannelore Kuschnir
    Montag, 13. Juli 2015 13:52
    6

    Europa hat nur eine Chance sich von der Bervormundung der USA zu befreien. Ebenso hat uns das Bankenystem voll entmündigt. Ich bin der Meinung dass die USA und Europa den Mut aufbringen müssen mit der jetzigen Politik zu brechen. Die BRICS-STAATEN bieten hier Lösungen an für alle Staaten der Welt, in Frieden miteinander zu leben, ohne Ausbeutung.Infos unter: bueso.de
    Grüße Hannelore

  7. Wilfried Meissner
    Montag, 13. Juli 2015 15:06
    7

    In vielen Beiträgen zu verschiedenen Sachverhalten taucht immer wieder die Ratlosigkeit, Frage auf, dass man sich dieses und jenes nicht erklären könne. Es sind oft simple und einfache Antworten: Wir haben keinen Friedensvertrag, keine Verfassung. das Besatzungsregieme besteht fort. Das Grundgesetz ist eine von den westlichen Kommandeuren seinerzeit in Auftrag gegbene Arbeit zur Verwaltungsorganisation. Eine richterliche Instanz hierzu ist das Bundesverfassungsgericht. Es lagern weiter bei uns Atomwaffen. Flughafen Leipzig-Halle wird für Militärtransporte geutzt, obwohl eigentlich verboten. Die Bundesfinanz -AG mit Sitz in Frankfurt / M. besorgt den täglichen Schuldendienst Deutschlands…
    W. Meissner

  8. 8

    Danke für die Anthrax Info! Zur Info: seit 8.7.15 ist TTIP nun durch und Deutschland war vorne mit dabei bei den Ja-Sagern! Hier nachzulesen: votewatch.eu/en/term8-negotiations-for-the-transatlantic-trade-and-investment-partnership-ttip-motion-for-resolution-vote-.html
    Ich bin mehr als nur enttäuscht…

  9. 9

    Es will mir nicht in den Kopf warum die BRD 70 Jahre! Nach Kriegsende immer noch nach der Pfeife der USA tanzt. Es sind ja nicht nur die Versuche mit Anthrax auf deutschem Boden, es werden auch noch Atomwaffen gelagert, Killer Drohnen werden von hier aus gesteuert, abgehört wird und und und. Es klingt sicher überheblich aber ich denke meine Koerpertemperatur ist höher als der Durchschnitts IQ der Amis. Dabei sehen sie sich als die moralische Instanz in der Welt gleich neben dem Papst.
    Die dt. Politik ist devot bis zum geht nicht mehr, Bsp. Merkel beim Bush Besuch.

  10. 10

    Es ist eine unverantwortliche Sauerei wie man aus Profitgier und das Ringen um Macht mit der Gesundheit der Menschen spielt. Warum Deuscland immer noch von der USA dirigiert wird ist mir absolut unverständlich.

  11. 11

    Sehr geehrter Herr Gräber und Mitstreiter, es tut ja so gut all diese Komentare zu lesen und man weiß dass man nicht alleine ist. Vielen Dank. Helmut Baier

  12. 12

    Ja da kann es einem nur Angst und bange werden! Und wenn wir uns dann noch vorstellen, wie leicht sie ins Kerosin beigemischt werden koennten und mit den anderen Nanopartikeln in den Chemtrails auf uns niederrieseln. Siehe hierzu und zu dem anderen Geoengineering – oder wie das heisst – auch sehr spannende und nuetzliche Informationen auf saubererhimmel.de. Es ist dringend an der Zeit, dass wir uns Informationen ueber all diesen planetarischen und zerstoererischen Irrsinn informieren und Oeffehtlichkeit herstellen.. In diesem Sinne duerfen wir alle Rene Graeber fuer seine Civilcourage danken! Mit sonnigen Gruessen aus Lanzarote!
    Angelika Gransow
    heilkunst-auf-lanzarote.com

  13. 13

    Lieber Herr Dr. Gräber,
    sollten Sie zufällig durch die NSA Raster geschlüpft sein, so können Sie jetzt sicher sein, dass Sie dort gespeichert sind
    (mit so namhaften Kollegen wie Gehard Schröder). Aber dass Sie das bewusst in Kauf nehmen, ehrt Sie. Herzlichen Dank für diesen Artikel!

  14. 14

    Tut mir leid,
    Aber unter verschwörungstheoretikern (Stichwort Besatzungsmacht) ist m.e. eine sachliche Diskussion unmöglich….
    Bevor wir hier alle ami-bashing machen,ist vor unserer deutschen Tür und labore zu kehre. Wir sollten uns erst über andere auf regen dürfen, wenn wir alles vorbildlich gelost haben.
    Guten Tag…..

  15. 15

    Der Beitrag von Herrn Meissner bringt es auf den Punkt! Immer wieder bin ich erstaunt darüber, wie viele Menschen über das Land, in dem sie leben, nicht Bescheid wissen !

  16. 16

    Hallo Herr Gräber,danke für den Artikel. Sie werden langfristig nicht darum herum kommen sich mit der Ecke der „Verschwörungstheoretiker“ auseinander zu setzen, nur so ist unsere und die von Ihnen kritisierte Gesundheitspolitik (und vieles mehr) zu verstehen.
    Alles Gute

  17. 17

    Ich bin davon überzeugt, dass alle hier geschilderten Dinge (Artikel und Kommentare) korrekt sind, und es in dieser Welt eine Schattenregierung gibt, die im Hintergrund all die Dinge steuert und veranlasst, die dem denkenden Menschen „komisch vorkommen“ müssen (vorsichtig ausgedrückt). Wer heute kein Verschwörungstheoretiker ist, hat m.E. noch nicht wirklich nachgedacht und lebt in der heilen Fernseh- und Medienwelt à la Hollywood und Disneyland. Als einzelner Mensch hat man kaum eine Chance, dieses System zu ändern (man kann lediglich durch sein Konsumverhalten und bewussten Lebensstil sich ein Stück weit der Beeinflussung entziehen). Die Menschen haben nur eine Chance, dieser Art von Kriegsführung entgegenzutreten, wenn sie sich massenhaft wehren, zu Hunderttausenden, Millionen. Dazu müssen aber noch viel mehr Menschen aufwachen, und dafür sind alle Artikel und Kommentare dieser Art unglaublich wichtig. Daher bitte keine Chance verpassen, diese Dinge anzusprechen! Aus der Kenntnis, dass man mit dieser Überzeugung nicht alleine ist, entsteht eine Kraft (siehe Beitrag 9 z.B.), die gebündelt zur Macht werden kann.

  18. 18

    So ist es Ines, danke. Wir sind eigentlich die Starken! Uns nur unserer Kraft und Macht nicht bewusst.
    Gegen Milzbrand und mehr würde ich CDL 1200 ppm von Ebay nehmen, sehr gut verträglich.
    Margarete

  19. 19

    Wenn man bedenkt, dass wir ein Staat von „USA Gnaden“ sind, muss man sich doch überhaupt nicht über solche Machenschaften wundern.

    Den Hinweis vermisste ich bei den Netzsfrauen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Karin

  20. 20

    Die größten Verbrecher leben als Politiker unter uns, das war schon immer so und wird auch so bleiben. Deren gibt es so viele, nicht nur in den USA, auch in Deutschland, die das Volk ohne Hemmungen ausbeuten, aber doch auch immer wieder von selbigem gewählt werden. Ist schon sehr verwunderlich das ganze!
    MFG
    Ronald

  21. 21

    INES –
    hat es auf den Punkt gebracht , ganz genau .

    conny –

    dann fang mal an zu Kehren , du bekommst den Dreck eh nicht weg .

    Wer hat diese Höllentore alle aufgestossen , Eu , Nato , Al kaida , Is , alles Kinder der Usa , bzw . Cia . das nächste Ding ist dann , wie schon geschrieben – TTIP & CETA .
    Usa schüren überall hassfeuer um uns mit einer flüchtlingswelle zuzudecken .

    Doch man bekommt noch wesentlich mehr Infos, auch zu TTIP, indirekt zu CETA und deren Wirkungsweisen. Und man lernt weitere Akteure wie Goldmann-Sachs sowie Einzelakteure kennen, die Profite ausschließlich damit machen, ganze Länder in die Pleite zu treiben.

    Ehemalige Goldmann-Sachs-Banker agieren zusätzlich weltweit in exponierten Positionen, so auch der EZB-Chef Draghi, der mitverantwortlich für die Bilanzfälschung Griechenlands beim EU-Beitritt war, damals noch Europa-Chef von Goldmann Sachs. Goldmann Sachs soll durch diesen Deal 600 Millionen Dollar verdient haben. Heute ist er kein Mann von Goldmann-Sachs mehr. Wirklich?? Wie nennt man manche Leute auch? Inoffizielle Mitarbeiter, (und die gab es nicht nur in der DDR) davon soll es bei Goldmann Sachs auch heute noch eine Menge geben.

    Der Finanzminister der USA zu Zeiten des Absturzes von Lehmann-Brothers war Henry M. Paulson, zuvor CEO von Goldman Sachs, übrigens nicht der erste Finanzmister der USA, der direkt von Goldmann Sachs in dieses Amt der US-Regierung wechselte.

  22. 22

    Deutschland ist eine GmbH und gehört Amerika, die machen in der EU so einiges. ChemTrails werden über all gesprüht, ob sie da auch schon was rein haben. Extrem mehr Lüngenentz. Seit drei Jahren. Und die Flieger erscheinen nicht mal auf dem Radar. Aufwachen! Und friedlich auttreten

  23. 23

    zur Info für Birgit G. und alle, die es interessiert: die Chemtrails werden seit mind. 1998 in Europa, Russland, Amerika und und und „gezogen“. Die Flugzeuge sind weiß, ohne Markierung, nicht identifizierbar. Sie fliegen verschiedene Flughäfen an (z.B. Rom-Ladispoli) und tanken verschiedenste Chemikalien, die mit Blei, Quecksilber, Alluminium, Silizium usw.geladen sind. Dann steigen sie in eine niedrigere Flughöhe als die Linienflugzeuge u. „ziehen“ ihre Spur, die bei Beobachtung nicht verschwindet, wie die normalen Kondensstreifen der Linienflüge. Diese Spuren sehe ich oft bei klarem, blauen Himmel (in Bayern, in Italien). Sie beginnen sich langsam zu verbreitern, sich zu kringeln u. werden dichter. Da diese „Spuren“ schachbrettartig gezogen werden, verdichten sie sich mehr u. mehr, bis nach kurzer Zeit, je nach Wetterlage, Windaufkommen etc., der Himmel metallisch grau verdeckt wird. Es gibt die „offizielle“ Erklärung, dass es sich um ein amerikanisches Projekt zur Wettererforschung handle. Damit so heißt es, möchten die USA in den kommenden Jahren, gerne „das Wetter machen“, also regnen lassen oder nicht, nach jeweiligem Bedarf u. mehr. Es gibt jedoch andere Stimmen, die die Chemtrails mit einem Projekt namens Harvey in Zusammenhang stellen. Will man (ich hab es versucht) auf einschlägige web-Seiten gehen, um sich zu informieren, bricht die Verbindung zusammen oder es passieren plötzlich technische Defekte mit dem PC. Ich mache mir dazu so meine Gedanken und unterstütze einen italienischen Arzt und Erforscher und Gegner dieses Phänomens, die Möglichkeiten scheinen jedoch begrenzt. Bei öffentlichen Veranstaltungen gibt es massenweise Menschen, die sichtlich nie zum Himmel emporsehen können oder wollen, und die Ansicht vertreten, dass wir, also die, die Informationen weitergeben, verrückt seien. Kann der Menschheit geholfen werden? Wer Augen hat der sehe, wer Ohren hat, der höre — und versuche sich zu wehren.
    Herzliche Grüße an R. Graeber und alle seine Leser von Angelika

  24. 24

    Hallo Rene,
    danke für Deine Solidarität!
    Es ist wirklich ein Trauerspiel was sich da zur Zeit in der sogenannten BRiD abspielt. Alle Politiker sind nur ein großer US-Höriger Sauhaufen und müßte eigentlich die passenden L-Orden dafür bekommen.

  25. 25

    Wir sind leider immer noch ein besetztes Land, sind nicht souverän.
    Unsere Politiker sind treue Erfüllungsgehilfen des größten Kriegstreibers der Welt, den USA. Sie lassen sich ausnutzen für die globalen US-Interessen, nehmen die von den USA forcierten Kriegsgefahren in Europa hin und es wird gegen die Interessen der deutschen Bevölkerung Politik gemacht. Die werden nicht mal rot im Gesicht, wenn sie lügen und es scheint sie nicht zu stören wenn sie abgehört werden, vom „besten Freund“ natürlich. Solche Politiker (angefangen bei Merkel) sind es nie und nimmer Wert, das deutsche Volk zu vertreten.
    Wir wollen schon lange einen richtigen Staat, eine Verfassung (die vom Volk für die Politik gemacht ist) und unsere Souveränität bzw. Eigenstaatlichkeit zurück.
    Interessant in diesem Zusammenhang:
    https://youtu.be/d5x4JgTaff8

  26. 26

    Hallo, lieber H. Graeber,
    wenn ich jetzt die große Anzahl der Kommentare so lese, bin ich sehr erfreut, daß es anscheinend doch viele Mitbürger-innen u. Mitbürger gibt, die täglich über den Tellerrand schauen und sich kritisch mit den uns präsentierten, manipulierten Sachverhalten beschäftigt und n i c h t dazu schweigt!
    Besonders aufgefallen ist mir der Beitrag von INES! WIR sind wirklich eine MACHT und sollten den Zeitpunkt nicht verpassen und nutzen unsere freie Meinung gegenüber unseren Politikern auf der Strasse zu tragen, Nur dann wird man in BERLIN erschreckt aufwacht und feststellen, daß wir nicht nur das einfaches „Stimmvieh“ alle 4 Jahre sind, das zur „Macht“ verhilft. Nein, viele von uns bemerken seit langer Zeit die Mißstände in Deutschland und was so alles „im Namen des deutschen Volkes “ geschieht! Da muß sich einiges im jetzigen „Wertesystem ändern“. Ich finde, daß wir das mindestens unseren Kindern schuldig sind, daß wir denen nicht einen solchen „Saustall“ hinterlassen dürfen versteht sich doch von selbst. Wenn ich mir da u.a. die sog. Gesundheitspolitik ansehe, da kann man schon lange den Abgrund sehen, auf den wir zusteuern.
    Es muss einfach endlich eine Alternative Partei her, die versucht, unsere wirklichen Interessen durchzusetzen! Frage ist, WER macht mit?

  27. 27

    Es gibt zwar immer mehr, die verstehen oder zumindest vermuten, was da im Schilde geführt wird, aber ich fürchte, es ist noch ein langer Weg. Und immer wenn Erkenntnisse überzeugend in die Öffentlichkeit getragen werden, wird von unserer „Wahrheitspresse“ einhellig die „Populismus- notfalls die Nazi- oder Antisemitismus-Keule“ ausgepackt und niemand traut sich mehr, über diese neuen Erkenntnisse nachzudenken oder gar weiterzulesen.
    Warum das so ist, kann man vielleicht u.a. durch die Massenverbreitung v. F l o u r i d in Zahnpasten, Speisesalz zur „Verbesserung“ der Volksgesundheit erklären. Es gab Versuche in Gefangenenlagern, wobei man Wachpersonal einsparen konnte, wenn man den Insassen nur genug Flourid in die Nahrung mischte. Sie wurden gefügig, unkritisch und unterwürfig.
    Dass überhaupt dieser Industrieabfall als „Nahrunsergänzung“ und förderlich für die Zahngesundheit erklärt werden konnte ist der eigentlich Skandal… So konnte dieser Giftmüll nicht nur billig entsorgt, sondern auch noch teuer verkauft werden. Und – das wollte ich ja eigentlich sagen – es hat den zusätzlichen Effekt, dass ganz viele Leute wissen, dass und auch wie sie unterdrückt werden, der Freiheitsgürtel immer enger wird, sich aber dennoch ihrem Schicksal ergeben. Anders kann ich mir das nicht erklären.
    Und dann würde ich am liebsten einen Wettbewerb ausschreiben, um die/denjenigen zu prämieren, der auch nur eine erwähnenswerte gesetzgebende Entscheidung des deutschen Bundestages in den letzten Jahren nennen kann, die „zum Wohle des deutschen Volkes“ erfolgte. Es dient grundsätzlich immer nur der Verteilung von fleißig nach reich. Ich lasse mich gern eines besseren belehren.
    Weiter so, Herr Gräber. Danke für ihre Seite !

    p.s.
    Wenn Bild oder Spiegel oder ähnliche etwas veröffentlichen, frage ich mich immer, wer gab den Auftrag und welche Angst soll erzeugt werden, um welches Gesetz zu unserem „Schutz“ demnächst wieder zu akzeptieren.

  28. 28

    Die USA muss von allen solchen Ungerechtigkeiten gestoppt warden. Wir sind keine Sklaven und warden auch nicht sein. Entweder gibt es das gleiche Recht für alle sonst wird es keine friedliche Welt geben. Was nach 9/11 Lügen betrieben wurde, ist eine der schlimmsten Beispiele von Kreuzzüge. Diese Welt wird amerikanern nicht dienen, ihr Wahnsinn auf unschuldigen Menschen zu treiben!

  29. Liselotte Strelow
    Dienstag, 14. Juli 2015 14:53
    29

    Die Gringos können tun und lassen, was sie wollen, keiner stoppt sie und sie denken noch, dass es rechtens ist!! Unsere Regierung ist leider nicht in der Lage, ihnen die Stirn zu bieten. Im übrigen stimme ich den bisherigen Leserbriefen in jeder Beuziehunbg zu. Herr Graeber gut so und bitte weitermachen.

  30. 30

    ich gebe vielen Recht mit der Meinng, dass wir manipuliert werden durch Medien und Presse. Wir haben nur eine Macht, indem wir uns alle zusammen das nicht mehr gefallen lassen. Die Politik ist so korrupt wie die Wirtschaft, und die Wissenschaft, die im Namen der Gesundheit tätig sein soll, schadet den Menschen.
    Bitte wacht auf und wehrt Euch, denn: WIR SIND DAS VOLK.

    Ich bin weder ein Nazi, noch rechts oder links, nur eine Bürgerin, die die Augen aufmacht und denkt.

  31. 31

    Lieber Herr Graeber,
    herzlichen Dank für diese Thematik. Warum sollen wir schweigen? Wahrheit kann man nicht verbieten. Und das, was jetzt momentan passiert, ist grausam. Einigkeit macht stark – also sind wir doch stärker als wir denken! Wir können diese Paranoiden nicht ausschalten, aber wir können UNS zusammen tun … Es bedarf doch eigentlich nur noch einer Führungsperson. WIR sind doch ALLE bereit dazu … für unsere Freiheit – für unsere Gesundheit – für unsere Tiere und für unsere Erde. Die Erde kann ohne uns, aber wir können nicht ohne sie. Das ist wohl wahr.
    Auch sage ich immer wieder: von Natur aus ist unser Körper gesund(wenn er nicht „von oben“ oder durch unsere Nahrung vergiftet wird). Erst wenn unsere Seele nicht mehr weiter weiß, dann zeigt sie uns an unserem Körper, was wir in unserem Leben ändern müssen. Und dieser momentane Zustand, der bevorstehende Leidensweg des Griechischen Volkes -der bald auch unserer sein wird- läßt meine Seele krank werden. Wir hier im Desiderata finden uns zusammen, um wieder aus der Natur zu leben – Pharma außen vor zu lassen und wieder in Erinnerung zu rufen, daß ja „gegen alles ein Kraut gewachsen ist“. Wobei nicht alles schlecht ist, was die Medizin hervor gebracht hat. Nur was die Pharma heute draus macht ist schleichender Mord. Eigentlich bräuchten wir auf Grund dessen gar keine Sterbehilfe mehr. Die existiert doch schon.
    Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut – ohne sie sind wir nichts. Und gesund sind wir stark und DAS sollten wir bald möglichst auch präsentieren … Denen, die meinen uns als unterwürfiges Wahlvolk abtun zu können. Raus aus der Besatzungsmacht und Licht – Liebe und Frieden für uns Alle.(www.haus-desiderata.de)
    Danke Herr Graeber nochmals für Ihre Worte und bitte weiter so.

  32. 32

    Wenn 51 Labore in den USA mit lebenden Sporen beliefert wurden, wo es weltweit lt. WIKI nur wenige Labore der höchsten Schutzstufe (4) gibt, ist der nächste Unfall vorprogrammiert. Labore ab Stufe 3 sind nur mit unglaublichem Aufwand zu betreiben.
    Wer damit Geld verdienen will (muss) wird beim Aufwand (Wartung etc) sparen.
    Good bye schöne Welt.
    Wie sagte schon vor Jahren ein USA Politiker. Deutschland hat den Krieg verloren, wir holen uns jetzt die Kriegsbeute. z.B. Durchsetzung von TTIP etc. Ich gebe Christine recht, es läßt einem die Seele krank werden.

  33. 33

    Hallo René, danke für diesen Artikel, dem ich zu 100% meine Zustimmung gebe. Wer sind wir denn? Präsident Obama hat anlässlich eines Besuchs in Deutschland verlautbart „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch immer bleiben“. Dem ist wahrlich nichts mehr hinzuzufügen. Ich danke Dir und auch Netzfrauen für die offenen und mutigen Schriften, die ich stets mit großem Interesse lese und teile. Ich hoffe auf eine große Lesergemeinde und auf eine wachsende Zahl kritischer Köpfe, so dass die Frage, wer wir sind, eines Tages vielleicht positiv beantwortet wird.

  34. 34

    Der Spiegel hat darüber berichtet? Dann dauert es nicht lange bis die Pharmaindustrie ins Spiel kommt. Vielleicht wird zufällig ein Impfserum gegen Anthrax bzw die Toxine vermarktet.

  35. 35

    Hallo,

    sowenig journalistische Recherche und soviel Polemik habe ich bisher selten erlebt.

  36. 36

    Hallo Herr Gräber!
    Vielen Dank für diesen erneut interessanten Artikel.
    @Maximilan: Ich bin dankbar für Hinweise wie in diesem Artikel und lese dann einfach selbst nach, was dran ist.

    Derzeit läuft eine Petition, die den Abzug aller US- und UK-Truppen und US-Befehlsstellen aus Deutschland zum Ziel hat:
    https://www.openpetition.de/petition/online/abzug-aller-us-und-uk-truppen-sowie-us-befehlsstellen-aus-deutschland
    Friedenskreis Deutschland (Christoph R. Hörstel) haben diese Petition initiiert.

    Wenn hier wirklich viele Menschen unterzeichnen, ist es ein deutliches Signal.
    Nach einem möglichen Abzug müssten sicher die militärischen Übungsgelände, Lager, Labore etc. abgetragen und dekontaminiert werden. Mir graut davor, was da auf uns zukommt. Doch besser ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende…
    Vielleicht sind diese Gedanken illusorisch, doch wenn wir diese einfachen, friedvollen Mittel nicht nutzen und einfach die Hände in den Schoß legen – was ist das für ein Leben?

  37. 37

    Zu einer Partei, die uns vor dem ganzen Elend schützt, kann ich nur die Vorträge von Andreas Pop und Rico Albrecht empfehlen. Plan B auf You Tube zu sehen. Lohnt sich zum ansehen. Kluge Köpfe die sich viel mit der Geschichte beschäftigt haben und interressante, gut durchdachte Lösungswege aufzeigen. Das der Andreas zusätzlich auch noch seinen Humor hat, schadet zwischendurch auch nicht, weil traurig macht dieses ganze System ja genug. Empfehlt es bei Gefallen, bitte weiter.

  38. 38

    Was macht denn das Wehrwissenschaftliche Institut für ABC Schutz in Munster??
    L3 Labore gibt es dort auch.

    Nach meinen Informationen werden die Sporen
    zum Herstellen von Test/Nachweisverfahren zum Schutz der Truppe benötigt.

    Also erst einmal seriös Recherieren !

  39. 39

    Hallo Zusammen…
    Bin ebenfalls sehr froh ,diese guten Berichte zu lesen.
    Es muß noch mehr darüber gesprochen werden…
    In meinem Bekanntenkreis wird leider nur darüber gelächelt, oder man möchte absolut nichts wissen.
    Es wird ein großes Erwachen geben…
    Bitte weiter so…

  40. 40

    Hallo Bürger,
    Eigentlich steht alles in den Kommentaren was mich bewegt.Scheinbar gibt es keine Gesellschaftsordnung,die diesem Machtstreben Einhalt gebieten kann.In unserer Diktatur des Geldes ,genannt Demokratie,leben nur die „Gutmenschen“,die sich alles erlauben können.S.Ukraine,Griechenland,Kuba,Israel,.Rußland u.s.w.Soll da EU/USA noch mein Vorbild sein?

  41. 41

    Hallo René, wenn das wahr ist, brauchen wir immer noch nicht in Panik zu geraten; besorgt euch die Anthrax-Nosode in C200, erhältlich bei remedia.at, und nehmt zur Prophylaxe 2mal 10 Globuli im Abstand von 5 min. Das ist ein Tip von Ravi Roy.
    Eine Waffe der herrschenden Finanzmafia ist nämlich das Verbreiten von Angst.

  42. 42

    Alle Achtung Ihrer von mir stets geschätzten Artikel. Nur eine kurze Erläuterung und Klarstellung: das „Identifizieren“ bezieht sich auf die Identifizierung von Anthrax mit entprechenden Spürgeräten und Darstellungsmitteln. Es soll also nicht mit Anthrax etwas identifiziert werden, sondern anders herum, der Nachweis des Vorhandenseins von Anthrax sollte geübt werden.

  43. 43

    […] meinen Beitrag zu den Bio-Kampfstoffen kam ein Kommentar auf facebook, den ich hier noch einmal aufgreifen […]

  44. 44

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/?s=ANTHRAX

    http://www.heise.de/tp/artikel/28/28513/1.html

    http://www.heise.de/tp/artikel/28/28552/1.html

    Falls es den ein oder anderen interessieren sollte , in diesen links gibt es noch gute informationen und lesbares .

    KIRA –

    diese petition wird gar nichts bringen , nicht das ich sagen will , man solle es nicht versuchen .
    obama machte vor kurzem in einer rede mit einigen versprechern klar das usa – al kahida & isis trainiert , und sagte noch – deutschland steht unter kriegsrecht und in diesem leben täte sich daran auch nichts ändern , nachzulesen im honigman .
    es geht hier nicht um verschwörungstheorien und märchen , es ist die wirklichkeit .

  45. 45

    lieber herr graeber,
    mit interesse verfolge ich seit langem ihre themen, fragestellungen und ergebnisse. an dieser stelle ein grosses DANKESCHÖN von mir für ihr umfassendes engagement und ihre kritische auseinandersetzung mit, aus meiner sicht sehr wichtigen, kontroversen themen.
    wenn sie das (tot-)schlagwort „verschwörungstheorie“ gebrauchen, um sich von diffamierendem antisemitismus zu distanzieren, kann ich dies sehr gut nachvollziehen.
    wenn sie allerdings differenzieren wollen, welche mechanismen bestimmend sind und „was gerade in unserem land, in europa und auf der ganzen welt los ist“, so ihre berechtigte frage, kommen sie und jeder hinterfragende mensch meiner meinung nach nicht umhin, sich mit ursachen und wirkungen hinreichend und neugierig auseinander zu setzen.
    ein system in diesem gefüge zu erkennen und ursachen auf politische zusammenhänge zurückzuführen, bleibt dann nicht mehr aus.
    falls sie die doku „thrive – was die welt wirklich braucht“ noch nicht kennen, empfehle ich ihnen, diese als puzzlestein zum hintergrundwissen, das für ausreichende differenzierung unumgänglich ist, anzusehen.
    die frage, was der „gesellschaftskrebs kapitalismus“ geopolitisch ausrichtet und wer daran drahtzieherisch mitwirkt, hat für mich nichts mit religiösen überzeugungen zu tun, sondern ist ursächlich in strukturen zu finden, die unterdrückerisch funktionieren. ob diese menschen, die dafür verantwortlich sind – und es gibt verantwortliche menschen – christen, moslems oder juden sind, spielt keine rolle. auch für diese leute ist irgendeine religiöse grundüberzeugung meines erachtens nach überhaupt nicht ausschlag gebend, weil garnicht vorhanden.
    daten und fakten von zusammenführung globaler ungerechtigkeiten auf „verschwörungstheorien“ zu konzentrieren ist zu kurz und begrenzend gedacht.
    in der weiterführung der gedanken aus „thrive“ möchte ich ihnen noch die doku von harald schumann „die wahrheit über griechenland“ empfehlen.
    auch der politische kabarettist volker pispers wartet mit nachprüfbaren daten und fakten auf, die er individuell und provokativ unters volk bringt. ebenso werden in der sendung „die anstalt“ viele hintergrundinformationen dargestellt, die dazu beitragen, eine klarere einsicht zu bekommen, um dann eine haltung einzunehmen, die uns mit und in unserem leben bewusster damit umgehen lässt.
    ich wünsche ihnen und allen anderen viel mut, zivilcourage und spass dabei!
    liebe grüße von freya
    alle diese beiträge finden sie und jeden, den diese themen interessieren, bei youtube..

  46. 46

    Hallo Herr Gräber, ich finde Ihren Beitrag zu Anthrax sehr gut. Sie gehören zu den Leuten, die Mut haben und den Kopf nicht in den Sand stecken. Ich wundere mich immer über die Menschen, die überrascht sind von solchen Meldungen. Wer heute offenen Auges durch die Welt geht, den kann nichts mehr überraschen. Es scheint, dass etliche Menschen immer bösartiger werden.

  47. 47

    Zur Einstimmung erst einmal dieses ZDF-Video auf youtube schauen: Die Anstalt: Auf deutschem Boden gilt deutsches Recht 26.05.2015 ZDF – Bananenrepublik https://www.youtube.com/watch?v=exO_-umPSd4
    Vielleicht einfach mal akzeptieren das dieses „Land“ immer noch von den USA besetzt ist und die „Deutschen“ immer noch Feinde sind. Wir sind Kriegsgefangene deshalb gilt auch die Haager Landkriegsordnung noch wie ihnen jeder Richter bestätigen kann. Ob die also die von ihnen (den USA) installierte „Alliiertenkanzler“ abhören oder Versuche an „Deutschen“ machen, es sind Kriegshandlungen.
    Deutschland ist (wie Japan) immer noch als Feindstaat (das heißt übrigens Ewiger Aggressor) bei der UN gelistet. Auch die Benesch Dekrete etc. gelten noch voll. Auch der 2+4 Vertrag (was sowieso kein Friedensvertrag wäre, dann hieße es Friedensvertrag) kam nie zustande weil er vom wie von den Alliierten geforderten „Deutschland in den Grenzen von 1937“ bis heute nicht unterschrieben/ratifiziert wurde, nicht ratifiziert werden kann. Ein Grundgesetz ist eine Ordnung welche in einem besetzten Land laut Haager Landkriegsordnung installiert werden muss um die grundsätzliche Ordnung aufrecht zu erhalten. Ein Grundgesetz kann niemals eine Verfassung sein. Es geht nicht darum was die Menschen glauben das richtig sei sondern darum was juristisch genau definiert ist. Nur das gilt! Man hat den „Deutschen“ allerdings beigebracht das jeder der die Märchen vom edlen „Befreier“ nicht glaubt automatisch ein NAZI ist! Selbst Xavier Naidoo wird von denen schon zum Nazi erklärt. Das muss man sich erst einmal bewußt machen. Vielleicht verstehen jetzt die „Deutschen“ wie wichtig es ist das dieses Land endlich mal wiedervereinigt wird einen Friedensvertrag bekommt und diese Besatzer raus wirft. So lange der Status Quo aufrecht erhalten wird können die „Deutschen“ meckern so viel sie wollen und können nur froh sein das sie nicht nach Kriegsrecht, welches hier immer noch gilt, nicht auch noch zur Zwangsarbeit herangezogen werden oder für irgendwas an den Galgen kommen. „Die“ halten sich an Gesetze, die Menschen sind nur darüber im Irrtum an WELCHE Gesetze sie sich halten. Das ist übrigens auch der Grund warum in der BRD eben überhaupt keine Menschenrechte gelten! Die ganze Welt weiß das, nur der Michel träumt vom lieben (Be)“Freier“. Es zählt nur was nach internationalen Gesetzen Fakt ist und da spielen die Träumereien, Wunschvorstellungen, eben überhaupt keine Rolle. Hier Gregor Gysi zum Thema Besetztes Land: https://youtu.be/NNj7rrFTwVM?t=3m19s Wer das immer noch nicht glaubt darf sich halt auch nicht beschweren. Wir sind im Krieg ob euch das passt oder nicht. Deshalb sind die Aktionen der USA/Besatzer auch keine Verbrechen die ihr irgendwo anklagen könnt sondern ganz normale Kriegshandlungen. Wer einen Pfarrer kennt kann sich ja mal mit ihm darüber unterhalten. Fragt ihn doch zur Einstimmung einfach mal nach seinem „Personal“-Ausweis 😉 Ihr werdet staunen, garantiert! Euer ganzes Leben bisher war eine Lüge, wie es weiter geht liegt an Euch selbst. Ihr wollt Gesundheit? Findet erst einmal die Wahrheit wenn ihr sie vertragt! Ansonsten suhlt euch weiter erfolglos in Selbstmitleid. Kriegsgefangene haben keine Rechte und ihr seid nun mal Kriegsgefangene. P.S. Die Dinge anders zu sehen als sie in Wirklichkeit sind nennt man Wahrnehmungsstörungen/Halluzinationen, also ein Fall für den Psychiater… http://derachtetag.blogspot.de/2014/06/devoter-michel-will-den-krieg-nicht.html

  48. 48

    Lieber Herr Gräber,
    danke dafür, dass Sie sich immer so für alle und alles einsetzen. Ich wünschte mir, es würden viel mehr Menschen machen, gerade auch die, die uns durch z.B. medizinisches Fachwissen und Hintergrundinformationen besser aufklären könnten, wie Sie. An alle in dieser Fangemeinde… man kann etwas ändern, indem man etwas unternimmt. Ich bin schon lange bei einer Plattform, die auch oft etwas bewirkt und sich an unsere Politiker wendet. Leider klappt es nicht immer, also alle bitte mal reingucken bei:
    Campact – bewegt Politik! – Campact
    https://www.campact.de/
    Campact bietet Bürgerinnen und Bürgern (nach dem Vorbild MoveOn aus den USA) eine Plattform, um Druck für gesellschaftliche Veränderung zu erzeugen.
    Auch wenn wir alle weder rechts noch links stehen, sondern nur unseren gesunden Menschenverstand walten lassen, darf man sich von den sogenannten Machthabern bzw. die es sein möchten, nicht alles bieten lassen und bei Compact kann man, wenn auch im kleinen Rahmen, etwas bewirken. Ihnen Herr Gräber vielen Dank und weiter so, ich habe Ihre Seiten und Informationen schon sehr vielen Menschen weiterempfohlen. Der Fangemeinde weiterhin Mut und bis demnächst in diesem Forum.

  49. 49

    Lieber Herr Gräber
    Sie haben mit Ihrem Artikel eine wichtige Diskussion mit guten Beiträgen ausgelöst. Wenn man die ausreichend vorhandene Hintergrundliteratur mit der Realität vergleicht und recherchiert, wird einem klar, daß der gern gebrauchte Begriff „Verschwörungstheorie“ oft tatsächlich nur als Totschlagsargument mißbraucht wird, um Kritiker zum Schweigen zu bringen. Ich kann dazu u.a. das Buch „Vasallen“ von Uhle-Wettwer (Hohenrainverlag) oder die neueste Compact-Spezial, Sonderausgabe Nr. 6 empfehlen.

  50. 50

    Zitat Rene Gräber:
    Wie gesagt, ich halte mich ja generell aus solchen Diskussion raus. Zu hoch ist die Gefahr in das Reich der „Verschwörungstheoretiker“ abzutauchen.
    Meine Anwort:
    Sie sind schon längst in der Abteilung „Verschwörungstheoretiker“. Abteilung Medizin. Danke für den Artikel.
    LG

  51. 51

    Mist, fast war ich fertig mit meinem Kommentar und dann ist er verschwunden, weil ich vielleicht irgendwo hingetippt habe wo ich das Verschwinden auslöste. Jetzt bin ich zu müde alles nochmal zu schreiben. Nur mein PS: ich mag nicht wenn wichtige Begriffe falsch geschrieben werden, wie in Kommentar 27 das Wort Fluoride. Dort steht Flouride…
    Evtl. komme ich morgen dazu ach nein, heute später am Tag, noch den Rest zu schreiben, was mir viel wichtiger ist als Fluoride.
    Es ist in echt 1:10 am 26.7.

  52. 52

    Können Sie sich noch an Ebola erinnern,ich habe damals geschrieben die USA hat Ebola zu Versuchszwecken in Afrika eingesetzt,ihr
    Kommentar so etwas gibt es nicht.
    Merke Sie wie diese verkommene Nation über andere Menschen herrschen will,und mit Hilfe unserer Regierung es ihr auch gelingt.

  53. 53

    Vielen Dank für den Bericht!
    Seit längerem überlege ich, ob ich eine Petition über change.org starten sollte.
    Vielleicht ist das ein Weg, einiges in dieser Welt zu verändern, da man dort auf viele Gleichgestimmte trifft und Unterstützung erhält, im Kampf gegen diese Unmenschen.
    Das Problem ist nur, dass es noch zu viele Menschen gibt, die diese Auswüchse für Verschwörungen halten und wegschauen.
    Wir müssen etwas unternehmen, denn wir und unsere Welt sind es wert, vor diesen Unmenschen geschützt und befreit zu werden und dafür muss jeder von uns aktiv werden!

Kommentar abgeben